„Minna. Kopf hoch, Schultern zurück“

Autorin liest aus ihrem Roman - Minna ist eine junge Schneiderin in den Zwanzigerjahren

0 12.11.2022

Bedingrade-Schönebeck. Aus ihrem Buch „Minna. Kopf hoch, Schultern zurück“ liest die Autorin Felicitas Fuchs alias Carla Berling am Sonntag, 13. November, um 17 Uhr im Lutherhaus der Evangelischen Kirchengemeinde Bedingrade-Schönebeck, Bandstraße 35. Das Buch erzählt die Geschichte der jungen Schneiderin Minna, die im Düsseldorf der 1920er Jahre lebt, die in der Stadt ihr Glück sucht – und sich schon bald zwischen ihren Wünschen und den gesellschaftlichen Konventionen entscheiden muss. Der Eintritt ist frei; eine Spende für einen caritativen Zweck ist willkommen. Die Zahl der Plätze ist begrenzt; Anmeldungen werden unter der Rufnummer 0201 87655463 entgegengenommen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 1?