Menschenkette soll von Hamburg über Essen bis Choggia/Italien reichen

Treffpunkte in Borbeck: Dubois-Arena, Fliegenbusch und Röntgenstraße (Altendorf)

0 16.09.2021

ALTENDORF/BORBECK/ESSEN. Am Samstag, 18. September 2021, führt die "Rettungskette für Menschenrechte" über 15 km durch Essen und Borbeck/Altendorf. Treffpunkt ist ab 11 Uhr an einem der zehn Essener Knotenpunkte entlang der Strecke. Um 12 Uhr (bis 12.30 Uhr) soll die Menschenkette geschlossen werden. Die Initiatoren eines breiten Bündnisses (u.a. Awo, Evangelische Kirche) wollen mit der Menschenkette, die von Hamburg über Essen bis zum Mittelmeer reichen soll, ein Zeichen setzen für Menschlichkeit, Menschenrechte und gegen das Sterben im Mittelmeer. Die Treffpunkte sind an der Röntgenstraße in Altendorf, am Fliegenbusch in Borbeck und in der Dubios-Arena.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 6?