Medaille für TBF

Turner Joris Rührwiem holt mit Julian Baumann Bronze

0 03.10.2023

Am Wochenende fanden die Deutschen Trampolinmeisterschaften der Jugend und die Deutschen Synchronmeisterschaften in Stuttgart statt.
Der Vereinschronist musste weit zurückblättern, denn nach 2002 war es mit dem 15-jährigen Joris Rührwiem erstmals wieder ein Frintroper Turner, der nach den Medaillen auf Deutschen Meisterschaften griff. Dabei ging Joris Rührwiem gut vorbereitet in den Wettkampf, denn seit gut einem Jahr hat er sich mit seinem Trainerteam um Lynn Heggemann sehr intensiv auf das große Ereignis Deutsche Meisterschaften bei Training und Wettkampf vorbereitet.

Die Mühe und das viele Training haben sich schließlich gelohnt, denn Joris qualifizierte sich bei seinen ersten Deutschen Jugendmeisterschaften am Samstag nach Pflicht und Kür sicher in das Einzelfinale. Auch seine 2. Kür turnte er im Finale durch und kam schließlich auf 46,760 Punkte. Das bedeutete den 7. Platz in der Altersklasse der 15- und 16jährigen.

Am Sonntag folgten für ihn die Deutschen Synchronmeisterschaften an gleicher Stelle. Hier turnte er in der Gruppe der 15- und 16-Jährigen mit Julian Baumann vom westfälischen TSV Viktoria Clarholz e.V. (von 1920) gegen sieben weitere Synchronpaare. Nach der Pflicht und der ersten Kür stand fest, dass sie zu den Synchronpaaren gehörten, die die zweite Kür und damit das Finale erreicht hatten. Dort erturnten sie sich 40,550 Punkte, die sie schließlich auf das Treppchen brachten. Unter dem Jubel der zahlreich mitgereisten Frintroper konnten sie die Bronzemedaille entgegennehmen. Auch die Nachwuchstrainierinnen Marleen Baumann und Noemi Ljubas waren mit nach Stuttgart gekommen, um nicht nur vor Ort zu unterstützen, sondern auch die besondere Atmosphäre einer Deutschen Trampolinmeisterschaft einfangen zu können.

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.