Mauerprojekt an der Kita „Don Bosco“ geht voran

2 16.08.2023

BORBECK. Das Mauerprojekt der Don-Bosco-Schwestern an der Theodor-Hartz-/Germaniastraße geht weiter munter voran. Die auf der renovierten Mauer hergestellte Malfläche wird derzeit fleißig bearbeitet: Am Tag 4 wurden farbige Flächen mit Fassadenfarbe gerollert, am Tag darauf entstanden die ersten Motive mit Mädchen des Mädchentreffs St. Dionysius. Gestern brachten Schüler und Schülerinnen des Don Bosco-Gymnasiums mit ihrem Kunstlehrer Thorsten Saat weitere ausgewählte Entwürfe mit Farbspray auf die Mauer.

Das Projekt an der Kindertagesstätte „Don Bosco“ wird begleitet vom Quartiersmanagement Bochold und dem Kunstpädagogen Martin Domagala. Die von einer Jury ausgewählten Bildmotive stehen unter dem Thema „Miteinander“: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene hatten sich mit ihren Ideen für die Neugestaltung der Mauer beteiligt. Nach der Übertragung der kleinen Kunstwerke auf die Wand wird die Fläche versiegelt. Großes Finale wird ein „Mauerfest“ mit Einweihung, die für Montag, 21. August, geplant ist.

Fotos: Sr. Birgit Baier, fma

05.08.2023: Große Malaktion der Don Bosco-Kita Bochold. Mauer an der Ecke Theodor-Hartz-/Germaniastraße wird bunt gestaltet

Zurück

Kommentare

Kommentar von Nicole Klasen |

Ich wünsche ein gelungenes Mauerfest am heutigen Tag und mögen die Inhalte allen Menschen im Herzen bleiben!
Euer Engagement und Mühen für die Kinder und Jugendlichen ist ein so wertvoller Beitrag für unsere Gesellschaft!!!!

Kommentar von Der Rheinländer |

Dieses wunderschöne Kunstwerk verschönert den tristen Alltag. Herzlichen Dank.

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 9?