Martinsmarkt im Pfarrheim Herz-Jesu

Zahlreiche Termine locken in der Pfarrei St. Josef

0 03.11.2023

FRINTROP. Kreative und selbstgefertigte Kleinigkeiten für Advent, Weihnachten und für immer: Weihnachts- und Glückwunschkarten, Schmuck und Dekoration, Bilder, Filz- und Handarbeiten, Geschenkartikel, selbst gefertigter Essig, Brotaufstrich, Honig, Bienenwachskerzen und Holzstelen werden am 12. November von 12.00 bis 17.00 Uhr im Pfarrheim Herz-Jesu zum Kauf angeboten. Ein Bücherflohmarkt lädt zum „Blättern“ ein, für das leibliche Wohl sorgen Kaffee, ein buntes Kuchenbuffet sowie Würstchen vom Holzkohlegrill und Glühwein. Viele weitere Veranstaltungen prägen in den nächsten Tagen und Wochen das Gemeindeleben:

Nachrichten

Mitmachen beim PEP: Nach der Informationsveranstaltung zum PEP (Pfarrentwicklungsprozess) sollen jetzt die Ideen und Visionen mit Leben zu gefüllt und auf ihre Machbarkeit geprüft werden. In sechs Projektgruppen für die Standorte und Themen des PEP kann man gern mitarbeiten: Meldungen für die Mitarbeit bis 6. November an stephanie.czernotta@bistum-essen.de.

Kirchenfensterführung in St. Josef: Herzliche Einladung zu einer gründlichen Einführung in den Fensterzyklus „Auferstehungen“ von Paul Corazolla in der Pfarrkirche St. Josef am Mittwoch, 8. November, von 10.00 bis 12.00 Uhr mit Dr. Herbert Fendrich.

Großer Bücherbasar: Zum diesjährigen Bücherbasar am 18./19. November lädt das Team der KöB St. Josef ins Pfarrheim St. Josef, Schlenterstraße 18, ein. Die Öffnungszeiten sind samstags von 14.00 bis 17.00 Uhr und sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr. Besucher können zwischen Romanen, Krimis, Sachbüchern und Kinderbüchern wählen, vielleicht aber findet man auch seinen Lieblingsfilm bei den DVDs. Auch in diesem Jahr ist Andreas Watzlaw wieder mit zauberhaften Holzschnitzereien dabei. Vom Stöbern erholen kann man sich bei Kaffee und Kuchen, den die Frauen der kfd an beiden Tagen anbieten.

Caritas-Adventssammlung: Unter dem Leitwort „An der Seite der Armen“ findet vom 18. November bis 9. Dezember die jährliche Adventssammlung der Caritas statt. Es wird gebeten, für Spenden Überweisungsträger oder Onlinebanking zu nutzen. Spendenkonto: Caritaskonferenz St. Josef, DE 96370601932004412020, Paxbank, Verwendungszweck (bitte eintragen): Adventssammlung 2023 + Standort: Antonius Abbas, Franziskus, Josef oder Paulus. Weitere Informationen zur Caritas auf: www.st-josef-essen.de.

Neue Gottesdienstordnung: Nach dem Tod von Pastor Wietkamp sind in den Gemeinden nicht mehr so viele Eucharistiefeiern wie früher möglich. Das Pastoralteam wird einen neuen Plan für Sonn- und Werktage mit dem PGR sowie anderen Beteiligten abstimmen. Am Wochenende 25./26. November wird die Pfarreileitung in allen Messen die Planungen und Entwicklungen vorstellen. „Auch wenn es zahlenmäßig auf den ersten Blick weniger Gottesdienste sein werden, so sehen wir dennoch Entwicklungspotenzial für unsere Pfarrei“, heißt es. Der Start der neuen Gottesdienstordnung ist für den 1. Januar 2024 geplant.

Management für das neue PaulusHaus: Für das neue PaulusHaus hat der Kirchenvorstand Nils Lange und Ulrich Muhlack für das Gebäude-Management beauftragt. Im PGR haben sich Teams für zwei Standorte gebildet: Ein Team für das PaulusHaus mit Ricarda Zühlke-von Hulzen und Jan Lukas Jöhring, begleitet von Sabine Lethen, rund um St. Josef gehören Kordula Sonntag und Simon Raabe, unterstützt von Pastor Norbert Linden, zum „Team vor Ort“.

Hilfe für Gaza und im Westjordanland: Caritas international bittet dringend um Spenden für humanitäre Hilfe in Gaza und im Westjordanland. So sollen durch die Öffnung humanitärer Korridore mit Partnern vor Ort Lebensmittel, Hygieneartikel oder Medikamente zu den Menschen gebracht werden. Konto: Caritas international, IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02, BIC: BFSWDE33KRL, Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe, Stichwort: CX00739 Nothilfe Palästina

TERMINE

• Samstag, 4. November, 09.30-13.00 Uhr, Pfarrheim St. Josef, Basis-Schulung zur Prävention
• Sonntag, 5. November, 10.45-11.15 Uhr, St. Franziskus, PEP-Nachgespräche
• Montag, 6. November, 15.00 Uhr, Pfarrheim St. Josef, kfd - Mitarbeiterinnenrunde
• Montag, 6. November, 19.30 Uhr, St. Josef, Kolping - Totengedenken des Bezirks
• Mittwoch, 8. November, 10.00-12.00 Uhr, St. Josef, Kirchenfensterführung (Dr. Herbert Fendrich)
• Mittwoch, 8. November, 14.00-15.00 Uhr, Zentrum 60plus, Frintroper Str. 411, Gespräche auf der Bank
• Mittwoch, 8. November, 15.00-16.30 Uhr, Pfarrheim Herz Jesu, Klamottenkiste
• Donnerstag, 9. November, 19.00 Uhr, Pfarrheim St. Antonius Abbas, Kolping - Geheimnisvolle Orte - 150 Jahre Villa Hügel (Ref. Heinz Multhaup)
• Freitag, 10. November, 20.00 Uhr, Pfarrheim St. Josef, Eucharistische Ehrengarde Herz Jesu, St. Josef Monatsversammlung
• Freitag, 10. November, 17.00 Uhr, PaulusHaus, Theater Paulinchen
• Samstag, 11. November, 13.00 / 16.30 Uhr, PaulusHaus, Theater Paulinchen
• Samstag, 11. November, 18.00 Uhr, St. Josef, MEF - Verkauf von fair gehandelten Waren
• Sonntag, 12. November, 10.45-16.00 Uhr, St. Antonius Abbas, Offene Kirche
• Sonntag, 12. November, 10.45, St. Josef, MEF - Verkauf von fair gehandelten Waren
• Sonntag, 12. November, 12.00-17.00 Uhr, Pfarrheim Herz Jesu, Martinsmarkt
• Sonntag, 12. November, 13.00 / 16.30 Uhr, PaulusHaus, Theater Paulinchen
• Sonntag, 12. November, 15.00-17.00 Uhr, Laarmannstr. 21, Trauercafé, Anmeldung: Tel. 0201 / 319375760, E-Mail: ambulantes-hospiz-cosmas-damian@cse.ruhr
• Montag, 13. November, Seniorengemeinschaft St. Antonius Abbas - „Sicher unterwegs im Winter“ - Tipps von Polizeihauptkommissar Hans-Joachim Ruhl im Pfarrheim um 15.00 Uhr (Kontakt für Fahrdienst und Fragen: Regina Pfeiffer unter Tel. 8655921).
• Montag, 13. November, Martinsgottesdienst mit der KiTa St. Josef um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef
• Dienstag, 14. November, Pfarrgemeinderatssitzung um 19.30 Uhr im Pfarrheim Herz Jesu
• Donnerstag, 16. November, Kolping St. Antonius Abbas - „Belarus - ein verlassenes Volk; Die Ohnmacht der Menschen in Weißrussland“ (Ref. Nadine Lashuk) im Pfarrheim um 19.00 Uhr (Kontakt Regina Pfeiffer s. o.).
• Samstag, 9. Dezember: Bei einem kleinen feinen Weihnachtsmarkt wird die Gemeindewiese hinter dem Jugendheim im Kiek Ut am Samstag vor dem 2. Advent von 14.00 bis 19.00 Uhr von 15 Zelten gesäumt sein. Neben einem Flohmarktstand, an dem gut erhaltene Weihnachtsdekoration verkauft wird. Wer noch Ausgedientes hat, kann sich bei Familie Rullich, Tel. 674406 melden. Dazu gibt es natürlich auch Selbstgebasteltes aus Holz, Beton, Schmuck und Waren aus dem Eine-Welt-Handel. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Während des Weihnachtsmarktes findet zudem ein vielfältiges kulturelles Rahmenprogramm statt.
• Sonntag, 10. Dezember: Die Pfadfinder und Pfadfinderinnen von St. Franziskus laden herzlich zu einem Weihnachtlichen Beisammensein ein. Ab 12 Uhr heißt es am Kirchplatz St. Franziskus, Rabenhorst 2: „Wir versorgen euch mit frischen Waffeln, Kuchen, Glühwein, Punsch, Kaffee und Kakao. Außerdem gibt es weihnachtliche Deko, Kleinigkeiten und Leckereien."

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.