Markt und Straßen stehn verlassen...

0 19.12.2020

BORBECK. "Markt und Straßen stehn verlassen - Still erleuchtet jedes Haus -  Sinnend geh’ ich durch die Gassen - Alles sieht so festlich aus" - Unwillkürlich denkt man an dieses Weihnachtsgedicht von Joseph von Eichendorff geht man durch das "geschlossene" Borbeck. Das Foto vom Alten Markt machte Andreas Koerner.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.