Magische Planeten auf dem Light-Festival Essen

0 25.10.2023

BORBECK. „Wie stellt ihr Euch die Erde als magischen Planeten vor?“ Mit dieser Frage wendeten sich die Künstler Daniel und Carina Kurniczak im Rahmen des Essener Light-Festivals an Kinder, um sie zu eigenen Bildern über den Planeten Erde zu motivieren. Dem Aufruf in der Essener Tagespresse folgten auch die Schülerinnen und Schüler der Sparte „Bildende und digitale Künste“ der Folkwang-Musikschule Essen.

In den verschiedenen Kunstangeboten, der wöchentlich im Schloß Borbeck und in der Zentrale im Westviertel stattfinden, wurde fleißig gezeichnet, gemalt und aquarelliert. So entstanden über 20 Arbeiten mit sehr individuellen Ideen zur Magie unseres Planeten mit Naturmotiven, vielen Märchengestalten und Fabeltieren. Blicke aus dem Weltraum auf die Erde mit verschiedensten bunten Flugkörpern und Raketen waren neben den Darstellungen eigener Unterwasserwelten zentrale Themen. Auch aktuelle Fragen zur Bedrohung der Natur und Meere fanden sich immer wieder in den Bildern.

Insgesamt wurden stadtweit nahezu 60 Arbeiten eingereicht. Die Kinderbilder verarbeiteten die Künstler zu einem animierten Film, der während der Laufzeit des Light-Festivals an der Fassade des ehemaligen Sport Scheck-Gebäudes zu sehen war. Dazu wurde ein spezieller Sound vom Künstlerduo Kurniczak entwickelt. So entstand eine viel beachtete Arbeit, die zahlreiche junge kreative Ideen auf fesselnde Weise präsentierte.

hns

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 3?