Lizenzen und Zertifikate sind Türöffner

Don-Bosco-Schüler erhalten Zusatzqualifikationen für die Studien- und Berufswelt

0 18.11.2019

BORBECK. 33 Jungen und Mädchen aus dem aktuellen Abiturjahrgang des Don-Bosco-Gymnasiums haben jetzt in einer Feierstunde die Übungsleiter-C-Lizenz und das Xpert-Zertifikat Wirtschaft erhalten. Ein Jahr lang hatten sie sich in den Projektkursen „Gesund und FIT" (Biologie/Sport) oder „Wirtschaft - Business and management" (Sozialwissenschaften) in verschiedenen Modulkursen weitergebildet und erfolgreiche Prüfungen abgelegt.

Lehrkräfte des Landessportspundes

„Eure Übungsleiterlizenz ist so etwas wie der Führerschein für Sport", sagte Jörg Bosak von der Sportjugend Essen in seiner Ansprache. „Sie öffnet euch die Tür in die Welt des Sports und ist in ganz Deutschland gültig.“ Karin Stitz, Pädagogische Außenstellenleitern des Landessportbundes (LSB) in Essen, ergänzte: „Ihr seid nun autorisierte Lehrkräfte des Landessportspundes und tragt damit auch eine besondere Verantwortung, wenn ihr zukünftig Sportgruppen anleitet.“ In den 120 Modulstunden hatte ein Lehrerteam des Don-Bosco-Gymnasiums in Kooperation mit dem Essener Sportbund und dem LSB die angehenden Abiturienten vorbereitet. Sie erwarben darüber hinaus den Erste-Hilfe-Schein und konnten das Deutsche Sportabzeichen sowie den DLRG-Rettungsschwimmer. Jörg Bosak und Karin Stitz zeigten die zahlreichen Arbeits- und Einsatzmöglichkeiten auf, in denen die neuen Übungsleiter nun tätig sein können, und wiesen auf weitere mögliche Spezialqualifikationen hin.

Wirtschaftsführerschein: Xpert Business-Zertifikat

Bereits zum achten Mal wurde am Don-Bosco-Gymnasium mit dem Xpert Business-Zertifikat ein Wirtschaftsführerschein vergeben. Der Lehrgang bietet eine Zusammenschau besonders relevanter betrieblicher Themen unter dem Motto: „So funktionieren Unternehmen“ an und wird von Hochschulen direkt als Studienleistung mit ECTS-Punkten für das Modul Management Basics angerechnet.

Schulleiter Lothar Hesse hob die enge Verzahnung dieses Projektkurses mit Partnern aus Wirtschaft, Unternehmen und Dienstleistern hervor. Diese begleiten die Schülerinnen und Schüler des DBG durch Vorträge an der Schule, laden zu Betriebsbesichtigungen ein oder unterstützen wie die Bank im Bistum Essen das Projekt auch finanziell, deren Leiter für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, Ulrich Callegari, an der Feierstunde teilnahm.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 8?