Letzten Test gewonnen

SGs bereitet sich auf Pokal in Bochum vor

0 04.09.2023

Die SGS empfing ihre niederländischen Gäste von Ado Den Haag zu ihrem letzten Test vor Beginn der neuen Saison auf der Helmut-Rahn-Sportanlage in Frohnhausen. Gut eine Woche vor dem Spiel der zweiten Runde im DFB-Pokal beim VfL Bochum gewann die Högner-Elf 2:1 und geht mit einem positiven Ergebnis in das erste wichtige Saisonspiel.


Die SGS legte gut los und ging nach einer Standardsituation durch einen Kopfballtreffer von Beke Sterner in der vierten Minute in Führung. Mit der Führung im Rücken kontrollierten die Gastgeber fortan das Spiel, ließen den Ball gut laufen und alles sah eigentlich gut aus. Im Gefühl der Überlegenheit mogelte sich manchmal ein wenig Unkonzentration ein. Ein Umstand, der auch der SGS einen Streich in die weiteren Überlegungen spielte. Denn Ado den Haag nutzte einen Fehlpass der SGS zum Ausgleich. Trainer Markus Högner sah die Situation wie folgt: „Der Ball kam direkt in die gefährliche Zone bei uns an den Strafraum. Ado macht es dann auch gut, schaltet schnell um, zentral kommt die Spielerin an den Ball und vollendet.“

Auf der einen Seite unnötig, auf der anderen Seite gaben unsere Mädels die direkte Antwort. Eine Minute später: Nach einem tollen Diagonalball von Laura Pucks auf Lilli Purtscheller zog Neuzugang aus Österreich in den Strafraum und konnte nur durch ein regelwidriges Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Natasha Kowalski souverän zur erneuten Führung.

SGS kontrollierte das Spiel

Die SGS kontrollierte danach weiter das Spiel. Trotzdem war der Coach nicht ganz zufrieden: „Wir hatten immer wieder Situationen durch einfache Ballverluste, mit denen wir es dem Gegner erlaubten, in sein Spiel zu kommen. Damit brachten wir unsere Defensive immer wieder unnötig in Bedrängnis.“

Durch die vielen Wechsel zu Beginn der zweiten Halbzeit ging der Rhythmus ein wenig verloren. „Wir hatten noch ein bis zwei gute Möglichkeiten, auf drei oder vier zu eins zu stellen, lassen die Chancen aber liegen und bringen Ado dann durch eine Standardsituation noch einmal gefährlich vor unser Tor.“ Am Ende gewann die SGS verdient 2:1, nimmt die positiven Dinge aus dem letzten Test mit und bereitet sich in dieser Woche auf das Pokalspiel beim VfL Bochum vor.

Anstoß ist Samstag um 13 Uhr im Vonovia Ruhrstadion, Castroper Straße 145.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 5.