Kreuzung Vogelheimer/Gladbecker Straße: Verkehrsführung wird angepasst

0 17.01.2024

VOGELHEIM. Bereits ab dem morgigen Donnerstag (18.01.) kommt es im Bereich der Kreuzung Vogelheimer Straße / Gladbecker Straße zu Anpassungen der Verkehrsführung. Hintergrund ist die Sperrung der A42, die aktuell zu erheblichen Verkehrsbelastungen insbesondere im Stadtteil Vogelheim führt.

Umleitung über die Fünfhöfestraße (Bild oben)

Damit künftig mehr Fahrzeuge links von der Vogelheimer Straße in die Gladbecker Straße abbiegen können, wird die Verkehrsführung wie folgt angepasst. Autofahrer aus Richtung Altenessen werden demnach nicht mehr von der Vogelheimer Straße rechts in die Gladbecker Straße einbiegen und nicht mehr geradeaus in Richtung Vogelheim fahren können, sondern über die Fünfhöfestraße in Richtung Norden geführt. Für den Kfz-Verkehr aus Altenessen ist demnach an der Kreuzung Vogelheimer Straße / Gladbecker Straße nur noch ein Linksabbiegen in die Gladbecker Straße in Richtung Innenstadt möglich. Diese Anpassungen haben zur Folge, dass mehr Linksabbieger von der Vogelheimer Straße in die Gladbecker Straße einbiegen können, da nicht mehr auf den Gegenverkehr gewartet werden muss.

Der über die Fünfhöfestraße geführt Autoverkehr wird anschließend über den Teilungswegs zurück auf die Gladbecker Straße geführt. Die Fünfhöfestraße selbst wird als Einbahnstraße eingerichtet und eine Zufahrt vom Teilungsweg nicht mehr möglich sein.

Auswirkungen auf Bus-, Fuß- und Radverkehr (Bild im Text)

Auf der Geradeaus- und Rechtsabbiegespur auf der Vogelheimer Straße wird eine Busspur eingerichtet, damit der Linienverkehr der Ruhrbahn die gewohnte Route fahren kann. Auch für den Fuß- und Radverkehr ergeben sich Änderungen bei der Führung im Kreuzungsbereich Vogelheimer Straße / Gladbecker Straße. Die nördliche Querung über die Gladbecker Straße wird für Fußgänger und Radfahrer gesperrt. Sie werden fortan über den südlichen Kreuzungsbereich geführt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 1.