Kleiderlädchen sorgt mit für Gutes Klima

Upcycling in Altenessen: Borbeckerinnen interpretieren das Thema Hosenrock ganz neu

0 02.08.2021

ALTENESSEN/BORBECK. Das wird was geben: Unter dem Motto "gemeinsam.einfach.kreativ" startet am 14. August in Altenessen erstmalig ein „Gutes Klima-Festival". Von 11 bis 16 Uhr präsentieren zahlreiche Initiativen ihre vielfältige Angebote auf der "Klima-Meile", die von der Zeche Carl bis zum KD 11/13 reichen soll.

Es gibt allerlei zum Mitmachen, Ausprobieren und viele Informationen, dazu Musik und Kunst und allerlei Leckereien. Es geht um ein gutes Klima - sowohl im gesellschaftlichen Miteinander, als auch im Wortsinn. Nachhaltigkeit ist also genauso gefragt, wie Klima- und Umweltschutz und ein respektvolles Miteinander.

Mit von der Partie sind unter anderem Initiativen wie WasteWalk, Ernährungsrat, das YouThinkGreen-Team vom Mädchengymnasium Borbeck, das Zukunft Bildungswerk etc. Viele Akteure haben sich angemeldet. Dabei ist auch das Kleiderlächen der evangelischen Gemeinde Borbeck-Vogelheim von der Bocholder Straße (unsere Bilder), das sich dem Thema Upcycling und Secondhandmode widmet. Das Kleiderlädchen ist von 11 bis 16 Uhr mit einem Stand vor der Alten Kirche Altenessen vertreten.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 3.