Klare Ergebnisse

Jugend von Adler Union Frintrop

0 29.03.2022

Zum dritten Mal traf die C1 von Adler Union Frintrop in dieser Saison auf den immer stärker auftrumpfenden ESC Rellinghausen. Das erste Spiel am Krausen Bäumchen ging mit 2:0 noch relativ klar an die AdlerUnion. Im Pokalspiel reichte es noch zu einem glücklichen Sieg nach Elferschießen. An diesem Wochenende  hatten nun die Rellinghauser die Nase vorn. Der Anpfiff war nicht ganz verhallt, da klingelte es bereits im Adlerkasten. Hoffnung auf den dritten Adlersieg dann nach dem recht schnellen Ausgleich. Locker hätten die Jungs vom Turm danach die Partie entscheiden können. Doch Eigensinn, Pech und mangelnde Cleverness verhinderten die Führung. Und als die ruhig und diszipliniert aufspielenden Gäste zwei ihrer wenigen Chancen in Durchgang zwei nutzten, war‘s passiert. Noch ist zwar nichts verloren, doch die noch ausstehenden Begegnungen müssen einfach seriöser angegangen werden. Sonst wird’s nichts mit dem Titel.

Nach dem schwachen Auftritt bei 81 ging`s bei der C2 diesmal nicht um Punkte, sondern um Rehabilitation gegen die ohne Wertung spielende C1 von Blau Weiß Mintard. Das klare 6:0 der Adler spricht dafür, dass das gelungen ist. Wunderbares vollbrachte die C3. Denn nach dem 4:0 beim Kellerkind Altenessen ließen sie es gegen den souveränen Tabellenführer Preußen Essen so richtig krachen. Damit hatten die Preußen sicher nicht gerechnet. Aber es ist wahr. Am Ende stand beim 4:2 die zweite Niederlage der Preußen im 16. Spiel gegen über sich hinauswachsende stolze Adler. Schlechte Stimmung auf den Trainerbänken und überschaubarer Fußball beim Heimspiel der C4 gegen Holsterhausens C1. Mit je zwei Toren pro Halbzeit holten sich die Holsterhauser ihre Pflichtpunkte gegen nicht so wirklich ins Spiel kommende Adler.

Während die D1 auf das Spiel beim Kellerkind Rellinghausen wohl coronabedingt verzichten musste, behauptete die D2 mit einem deutlichen 8:0 gegen Altenessens D2 spielerisch leicht und locker den Spitzenplatz. Auch die D3 beklagte den Verlust ihres Gegners BW Mintard, dagegen holte sich die D4 mit 6:2 einen ganz sicheren Dreier bei der ESG.

Während die Spiele der E1 und E2 ausfielen, kassierte die E3 mit 2:9 eine deftige Packung bei SV Burgaltendorf.  Ausgefallen ist auch das Spiel der F2. Dagegen gab`s bei der F1 und F3 beim Torhagel ihrer Gegner Werden und Karnap `ne Menge zu staunen.

Schließlich besiegten die U13-Mädchen am Turm Niederwenigern mit 6:1 und die U15 holte beim unbekannten Klassenneuling Bayer Wuppertal ein 1:1.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.