Kino, Flohmarkt, Seelenbretter, Radeln, Filzen

Termine der evangelischen Kirche in Borbeck

0 06.09.2019

Borbeck-Vogelheim. Die Geschichte von Dumbo, dem fliegenden Elefanten mit den großen Ohren, zeigt das Kuschelkino der Evangelischen Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim am Freitag, 13. September, ab 16.30 Uhr im Jugendhaus Coffee Corner, Bocholder Straße 34. Der Einlass erfolgt ab 16.15 Uhr; der Eintritt kostet 50 Cent. Alle Jungen und Mädchen ab sechs Jahren sind eingeladen.

Borbeck-Vogelheim. Gebrauchte Babysachen und Kinderkleidung bis Größe 164 zum günstigen Preis bietet die Kleiderkammer im Evangelischen Familienzentrum Himmelszelt, Termiedenhof 18: Nachdem die Einrichtung eine neue Mitarbeiterin für ihre Kleiderkammer gewinnen konnte, können Interessierte wieder montags bis freitags von 9.30 bis 12 Uhr in einem reichhaltigen Angebot von Second-Hand-Kleidung stöbern. Auch über die eine oder andere Spende gut erhaltener Kinderkleidung würde sich das Himmelszelt freuen. Kontakt  unter Telefon 0201 676764.

Borbeck-Vogelheim. Einen sechsteiligen Filzkurs startet die Kindertagesstätte Himmelszelt der Evangelischen Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim am 10. September: Die Teilnehmer treffen sich dienstags um 19 Uhr in den Räumen am Termiedenhof 18, um die Techniken des Trocken- und Nassfilzens kennenzulernen. „Schafswolle bietet unendliche Möglichkeiten zum Basteln und Filzen“, heißt es dazu. „Die Kursleiterin bringt Anregungen und Muster entsprechend der Jahreszeit mit. Wolle ist in vielen Farben vorhanden, so dass der Kreativität nichts im Wege steht.“ Der Kurs kostet 10 Euro, zzgl. Materialkosten. Anmeldungen nimmt das Himmelszelt unter Telefon 0201 676764 entgegen.

Dellwig-Frintrop-Gerschede. Eine Radtour für rüstige Senioren zum Nordsternpark in Gelsenkirchen und zu Schloss Wittringen in Gladbeck unternimmt die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede am Mittwoch, 11. September: Die Teilnehmer treffen sich um 11 Uhr vor dem Gemeindezentrum an der Quellstraße 26 und begeben sich auf eine rund 35 km lange Tagestour.

Dellwig-Frintrop-Gerschede. Die Gestaltung von „Seelenbrettern“ ist das Thema eines dreiteiligen Workshops in der Evangelischen Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede: Die Treffen finden donnerstags am 12., 19. und 26. September immer von 18.30 bis 20.30 Uhr im Gemeindehaus an der Friedenskirche, Schilfstraße 4, statt. Die Idee für die Seelenbretter stammt von Bali Tollak und verbindet die Suche nach dem Sinn des Lebens und Quellen der Hoffnung mit dem Nachdenken über die eigene Vergänglichkeit. Nach einer Einführung setzen die Teilnehmer ihre eigenen Träume und Wünsche in eine künstlerische Sprache um und bemalen große, hölzerne Bretter. Die Leitung hat die Künstlerin und Kunstgeragogin Doris Brändlein. Die Teilnahme kostet 15 Euro; Anmeldungen nimmt Pfarrerin Anke Augustin, Telefon 0173 2978143, entgegen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.