Keine Osterfeuer wegen Corona

Alle Veranstaltungen bleiben untersagt

0 07.04.2020

ESSEN. Die traditionellen Osterfeuer stellen jährliche Treffpunkte der Essener Stadtgemeinschaft dar - in diesem Jahr dürfen sie aufgrund der Corona-Pandemie allerdings nicht stattfinden.

Um die Ausbreitung der Pandemie weiter einzudämmen gilt seit dem 23. März in Nordrhein-Westfalen ein weitreichendes Kontaktverbot. Laut der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (CoronaSchVO) des Landes Nordrhein-Westfalen sind alle Formen von Veranstaltungen und Versammlungen grundsätzlich untersagt. Dazu zählen auch die traditionellen Osterfeuer.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.