Kantersieg der SGS-Youngster

Hattrick führte zum 6:0-Erfolg gegen den 1. FC Saarbrücken

0 07.04.2022

Zum Schluss war es dann eine klare Angelegenheit für die Talente der SGS Essen. Am 17. Spieltag in der Juniorinnen-Bundesliga wurde das Team von Trainerin Kyra Malinowski seiner Favoritenrolle gerecht und besiegte den 1. FC Saarbrücken mit 6:0 (3:0).

Die Schönebeckerinnen legten an der heimischen Ardelhütte einen Schnellstart hin und gingen bereits in der 3. Spielminute durch die wieder genesene Rieke Sterner in Führung. Ein Eigentor der Saarbrückerin Natascha Stauch (26.) stellte den Spielstand auf 2:0. Mit dem Halbzeitpfiff
sorgte Sophia Scuderi für die SGS für eine wichtige Vorentscheidung.

Nach dem Seitenwechsel und dem wohlverdienten heißen Pausentee wurden die Zuschauer Zeuge eines lupenreinen Hattricks. Die eingewechselte Angreiferin Maia Rodrigues netzte in der 50., 72. und in der 79. Minute für das SGS-Förderturmteam ein.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 1?