Kabarett im Schloß: „Wer ist hier der Boss?“ - Skurrile Begegnungen auf Hundeebene

Knut Knabenschuh tritt mit Otiz in der Remise im Schloss Borbeck auf - Kartenvorverkauf eröffnet

0 11.10.2021

BORBECK. Erstmals gibt es am Freitag, 29. Oktober, um 20 Uhr einen Kabarettabend im neuen Theater in der Remise im Schloß Borbeck. Zu Gast sind Kurt Knabenschuh und sein Hund Otiz.

Otiz ist allerdings kein kleiner, süßer Zwergpudel, der mit Schleifchen im Haar auf dem Seil tanzen und diverse Operettenouvertüren auf der Querflöte spielen kann. Nein, es geht um einen ausgewachsenen Englischen Bulldoggenrüden: charmant, aber dickköpfig. Und: Er ist nicht unbedingt der Schönste. Vielmehr handelt es sich um so einen Hund, an dem sich die Geister scheiden. Die einen finden ihn kraftvoll und charismatisch; andererseits gibt es Menschen, die bei seinem Anblick das eigene, schrill kläffende vier bis sechs Zentimeter große Schätzchen namens „Ursus“ panisch auf den Arm nehmen und „Nein, nein! Weg, weg!“ wispern.

Zu hören gibt es skurrile Begegnungen auf Hundeebene. Ob Werbeanrufe, Forsa-Umfragen, der Stammbaum des Hundes – Kurt Knabenschuh und seine englische Bulldogge „Otiz“ nehmen alles aufs Korn und bescheren mit ihrem Programm „Wer ist hier der Boss oder: Ist das Ihr Hund, der sich gerade am Buffet bedient?“ beste Unterhaltung gewürzt mit dem von Kurt Knabenschuh bekannten Wortwitz und trockenen Humor.

Karten zu diesem ersten Kabarettabend auf Hundeebene im Schloß Borbeck gibt es ab sofort zum Preis von 20 Euro, ermäßigt 17 Euro, im Schloß Borbeck, Schlossstraße 101, 45355 Essen, Tel. (0201) 88 44 219 oder per Mail: kulturzentrum@schlossborbeck.essen.de

Foto: Nicole Terstappen

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 3.