Judosafari zum Jahresabschluss

Vereinsmeisterschaft bei Eintracht Borbeck

0 30.12.2019

Auch in diesem Jahr haben es sich die jüngsten Judoka der Eintracht Borbeck nicht nehmen lassen, den sportlichen Jahresabschluss mit der beliebten Judo-Safari zu beenden. Neben einem anspruchsvollen Parcours und einer kreativen Aufgabe, gab es auch das vereinsinterne Judo-Turnier.

Für viele der Jüngsten, die erste Erfahrung auf der Wettkampfmatte. Eine besondere Überraschung hielt das J-Team am Schluss der Veranstaltung bereit. Erstmals in der 33 jährigen Vereinsgeschichte wurden alle Safari-Teilnehmer mit einem Pokal geehrt, den die Kinder auch mit nach Hause nehmen durften. Detlef Teschner ließ es sich aber trotzdem nicht nehmen, die besten Judoka des Jahres 2019 noch einmal besonders zu ehren.

Gruppe 1: Sophia Haase 1. Platz, Mira Hofmijster 2. Platz, Nele Menge 3. Platz,               Elaina Schürmann 3. Platz                           

Gruppe 2: Antoni Hanclik 1. Platz, Gabriel Färber 2. Platz, Jay Luca Glock 3. Platz, Tyler Menebröcker 3. Platz

Gruppe 3: Mia Baumann 1. Platz, Luis Schröder 2. Platz, Colin Klasen 3. Platz, Emilio Mauroff 3. Platz

Gruppe 4: Jay Krishna Sinathurai 1. Platz, Julia Wittkamp 2. Platz, Mika Schmidt 3. Platz, Amelia Osmanovic 3. Platz

Gruppe 5: Henrik Fern 1. Platz, Steffen Ostronik 2. Platz, Max Albin 3. Platz, Alexander Fironov 3. Platz, Victoria Fironov 5. Platz

Gruppe 6: Henrik Meyer 1. Platz, Ben Schmidt 2. Platz, Verona Kelbaßa 3. Platz, Felix Lauer 3. Platz, Bennet Groß 5. Platz

Gruppe 7: Jason Liebetrau 1. Platz, Mateusz Hanclik 2. Platz, Rahgavan Ananthan 3. Platz, Hari Vishnu Sinanthurai 5. Platz                     

Gruppe 8: Lennox Ernst 1. Platz, Mike Ditzel 2. Platz, Noah Schettki 3. Platz, Tayfun Schmidt 3. Platz, Nils Böttcher 3. Platz, Robert Kerbel 5. Platz

Gruppe 9: Celine Ernst 1. Platz, Meret Meyer 2. Platz, Lia Müller 3. Platz, Maike Böhm 3. Platz, Lara Hofmijster 5. Platz

Gruppe 10: Jake Slütters 1. Platz, Lea Schöneberger 2. Platz, Ben Baumann 3. Platz, Emily Trögner 3. Platz

Gruppe 11: David Koshevatskiy 1. Platz, Marlon Jüngst 2. Platz, Lasse Bruckmann 3. Platz, Leon Marré 3. Platz, Nico Kunze 5. Platz, Jason Heckl 5. Platz

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 9?