Judoka Justin Kappes überzeugt mit 2. Platz

Erfolg für DJK Eintracht beim NRW-Sichtungsturnier Männer

0 29.08.2020

BORBECK / LÜNEN. Justin Kappes von den Judoka der DJK Eintracht Borbeck hat am Samstag, 29. August, beim Sichtungsturnier für Nordrhein-Westfalen in der Altersklasse U 21 einen hervorragenden 2. Platz belegt. Darüber freuten sich jetzt auch seine Vereinskollegen und dankten den Betreuern Sebastian Heupp und Tom Kappes.

Das Landessichtungsturnier der Männer U 21 war das erste seit über fünf Monaten, das der Nordrhein-Westfälischer Judo-Verband (NWJV) in der Turnhalle der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen austrug. Es war vom Lüner SV ausgerichtet worden, fand unter strengen Corona-Auflagen statt und die Zahl der Athleten war auf einen kleinen Teilnehmerkreis beschränkt. Alle Kämpfer waren von Landestrainer Andreas Tölzer eingeladen und die Kämpfe wurden auf zwei Matten nach einem festen Zeitplan mit versetzten Waagezeiten ausgetragen. Rund 50 Judokas der Männer U21 gingen über den Tag verteilt an den Start.

Sechs Judoka kämpften in Justins Gewichtsklasse bis 66 kg um die Ränge. Im ersten Kampf siegte Justin mit zwei Waza-ari, Ippon-seoi-nage und Ko-uchi-maki komi. Im zweiten Kampf erfolgte schnell ein Sode-tsuri-komi-goshi. Sieg mit Ippon. Der dritte Kampf verlief fast gleich wie der erste: Ippon-seoi-nage und anschließend Ko-uchi-maki-komi und somit Sieg durch zwei Waza-ari. Im Finalkampf konnte Justin einen Waza-ari ausgleichen, verlor dann aber im „Golden Score“ durch einen Würgegriff.

Internet: http://www.eintracht-borbeck-judo.de/

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.