Jetzt ist Sense angesagt!

BUND-Kreisgruppe bietet Sensenkurs auf dem Terrassenfriedhof an

0 17.08.2021

SCHÖNEBECK. Sense statt Mähroboter: Die BUND-Kreisgruppe lädt in Kooperation mit Grün &  Gruga zum Sensenkurs auf dem Terrassenfriedhof in Schönebeck ein. Hartmut Winkels will den Teilnehmerinnen und Teilnehmern am 5. September dieses alte Handwerk einmal von Grund auf vermittelnl. Der fünfstündige Kurs findet auf dem Terrassenfriedhof in Schönebeck statt und wird von der BUND-Kreisgruppe gesponsert, so vom Kursteilnehmer nur noch  60 Euro (pro Teilnehmer:in) zu zahlen sind. Eine Sense wird gestellt.
Wer also diese leise und naturverträgliche Art der Pflege von lebendigen Wiesen lernen wollte, hat in geselliger Runde die Möglichkeit dazu. Dabei ist der Terrassenfriedhof nicht zufällig
gewählt, sondern Teil einer anschaulichen Kooperation mit der Stadt, um Flächen (auch mit der Sense) im Sinne einer Artenvielfalt zu entwickeln.
Anmeldungen unter: martin.kaiser@bund-essen.de

Sensenkurs: Sonntag, 05.09.2021; 09.30 h – 14.30 h, Terrassenfriedhof EssenSchönebeck
Selbstkosten-Anteil: 60,00 € p. P. (inkl. gestellter Sense und Dengelvorführung)

Foto: Manfred Kaiser

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 9.