In St. Franziskus: Segen zum Valentinstag

0 11.02.2022

FRINTROP. Am Montag ist Valentin. Nach Schätzungen des Handelsverbandes Deutschland (HDE) sorgt der Tag der Liebe, für Blumen und Pralinen im Einzelhandel für zusätzliche Umsätze von einer Milliarde Euro. In der St. Franziskus-Kirche am Rabenhorst gibt es am Vorabend etwas umsonst: Dort beginnt am Sonntag, 13. Februar 2022, um 18.00 Uhr ein Valentinsgottesdienst. Musik, Gedanken und Gebete zum Thema Liebe prägen die Feier. Am Ende der Feier besteht die Möglichkeit, sich persönlich segnen zu lassen.

Hier die weiteren Termine in der kommenden Woche:

Samstag / Sonntag, 12.02. / 13.02., Verkauf von fair gehandelten Waren im Turmeingang von St. Josef vor und nach den Hl. Messen.

Montag, 14.02., Kolping St. Josef: 18.00 Uhr Treffen im Gemeindeheim St. Josef.

Dienstag, 15.02., kfd St. Antonius Abbas: 15.00 Uhr Hl. Messe, anschl. Mitarbeiterinnensitzung. Der Vortrag muss leider ausfallen.

Mittwoch, 16.02., „Alles muss raus“ – Gespräch und Austausch im Gemeindeheim St. Josef. Alle sind zu einem Gespräch und Austausch über die aktuelle Situation unserer Kirche eingeladen. Die Situation macht viele Menschen sprachlos und wütend. An diesem Abend wird Raum sein, die Wut rauszulassen, aber auch gemeinsam Perspektiven zu suchen.

Donnerstag, 17.02., Kolping St. Antonius Abbas: 20.00 Uhr im Gemeindeheim St. Antonius Abbas. „Wie kam der Tünnes zum Schääl? Die unterschiedlichen Facetten des Karnevals.“ Ref. Ursula Schürks und Heinz Multhaup.

Freitag, 25.02., Taizé-Gebet: 19.00 Uhr in St. Josef. Eine halbe Stunde mit meditativen Gesängen, einem Wort aus der Bibel, mit Bitten und Schweigen – in einem Licht, das weitet.

Sabine Lethen im Radio: In der kommenden Woche spricht Sabine Lethen im Deutschlandfunk Kultur das „Wort zum Tage“. Ihre Beiträge sind von Montag bis Samstag jeweils um 6.23 Uhr zu hören. Sie spricht zum Valentinstag, über ihre Erschütterung angesichts der Dimension sexualisierter Gewalt in der Kirche und über Gemeindemitglieder, die sich entscheiden in der Kirche zu bleiben, um sie mit zu verändern. Es geht außerdem um den Tag der „grundlosen Nettigkeiten“, um Erfahrungen als Tochter alter und sterbender Eltern sowie um das Frausein in dieser Kirche.

Neuer Telefonseelsorgekurs: Die Telefonseelsorge Essen sucht neue Mitarbeitende, die Interesse an Menschen mitbringen, die ihre Zuhörfähigkeiten einbringen und ausbauen möchten und Freude an der Sprache haben. Herzliche Einladung zu einem Info-Abend über den nächsten Ausbildungskurs in der Telefonseelsorge am Donnerstag, 03.03.2022, von 19.00 bis 20.30 Uhr (voraussichtlich als Zoom Meeting). Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter info@telefonseelsorge-essen.de oder Tel. 0201 / 74 748-0. Weitere Informationen unter: www.telefonseelsorge-essen.de.

SauberZauber in der Pfarrei St. Josef: Der Pfarrgemeinderat hat beschlossen, das Thema „Erhalt der Schöpfung“ zu intensivieren und ruft herzlich dazu auf, die 17. SauberZauber-Aktion der Ehrenamtsagentur zu unterstützen. Interessenten melden sich bitte bei den entsprechenden Kontaktpersonen.

  • St. Antonius Abbas: Samstag, 19.03.2022, von 10.00 bis 14.00 Uhr, Kontakt: Andreas Gnida, E-Mail: andruli@gmx.net
  • St. Josef: Samstag, 19.03.2022, von 10.00 bis 14.00 Uhr, Kontakt: Arnd Brechmann, E-Mail: abrechmann@t-online.de
  • St. Paulus: Samstag, 12.03.2022, um 9.00 Uhr am Paulusforum, Tangabucht 12. Es wird der Stadtteil Gerschede von der Triftstraße über den Düppenberg und den Bahnhof Gerschede gereinigt, zudem das Gelände vom Düppenberg bis zum Möllhoven, Voßgätters Mühle. Kontakt Uwe Binder, E-Mail: u.b.binder@t-online.de

Erste-Hilfe-Kurs für LeiterInnen von Kinderund Jugendgruppen: Am Samstag, 23.04.2022, findet von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Gemeindeheim St. Josef ein Erste-Hilfe-Kurs statt. Kosten werden für ehrenamtlich Engagierte von der Pfarrei übernommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bis 31.03.2022 an sandy.graeber03@gmail.com, Tel. 0157 / 38264956.

Vorankündigung: Weltgebetstag der Frauen am Freitag 04.03.

  • 15.00 Uhr Kirche St. Josef, Himmelpforten – mit der kfd St. Josef und der ev. Gemeinde DFG/Kattendahl, Gnadenkirche evtl. anschließender Spaziergang zur Gnadenkirche (wetterabhängig).
  • 15.00 Uhr Friedenskirche, Schilfstraße – mit der ev. Gemeinde DGF/Friedenskirche und der kfd St. Michael sowie die Gemeinde St. Paulus.
  • 16.00 Uhr Kirche St. Antonius Abbas, Kiek ut – 15.30 Uhr: Einleitender Blick auf „Land und Leute“ – mit der kfd St. Antonuis Abbas, kfd St. Franziskus und der ev. Gemeinde Bedingrade-Schönebeck/Lutherhaus
  • 20.00 Uhr Kirche St. Franziskus, Rabenhorst – mit der Pfarrei St. Josef und den ev. Gemeinden DFG und Bedingrade-Schönebeck.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 8?