Hand in Hand-Preis 2022 für den Weltladen Borbeck

0 25.05.2022

BORBECK. Mit dem Preis „Hand in Hand“ 2022 für besondere Verdienste um das Mit- und Füreinander in Borbeck ist am gestrigen Abend der Ökumenische Weltladen Borbeck ausgezeichnet worden. Susanne Asche, Vorsitzende des Borbecker Bürger- und Verkehrsvereins (BBVV), überreichte die Ehrung am Dienstagabend, 24. Mai 2022, bei der 36. Maienmahlzeit im Festsaal der Dampfbierbrauerei Borbeck.

40 Jahre: Jubiläum an der Klopstockstraße

Die Initiative war im März 1982 als „Dritte-Welt-Laden“ von Frauen und Männern der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Borbeck-Vogelheim und der katholischen Pfarrgemeinde St. Dionysius gegründet worden und feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Der unter anderem von Siegrun Böke und Christa Bukes ins Leben gerufene Verein verschrieb sich der Förderung des Fairen Handels und nahm damit „weit über Borbeck hinaus und lange vor dem aktuellen Trend schon internationale Kooperationspartner in den Blick“, so Susanne Asche.

Bemerkenswert, so die Laudatio, sei nicht zuletzt das konsequente und lange Durchhalten der Gründergeneration gewesen, die bis auf den heutigen Tag fast täglich für ihre selbstgestellte Aufgabe tätig ist. Bis heute bietet er seine breite und liebe vollpräsentierte Angebotspalette in der Klopstockstr. 2 an, eine Auswahl ist zudem auch im Kirchenladen „Mittendrin“ am Germaniaplatz zu erwerben.

Leidenschaft weitergeben

2011 hatte sich die ansässige Aktion in den gemeinnützigen Verein „Ökumenischer Weltladen Essen-Borbeck e.V. - Fachgeschäft für Fairen Handel“ umgewandelt und ist dem Weltladendachverband e.V. angeschlossen. Den Vorsitz übernahm Reinhard Böke, die Vertretung Gertraud Bremer und die Pressearbeit Siegrun Böke. Unter den derzeit 23 aktiven Mitstreitern im Laden halte bis heute die Begeisterung für die Idee eines gerechten Welthandels und einer Warenproduktion unter fairen Bedingungen an, so Reinhard Böke in seiner Danksagung: „Wir hoffen, dass wir diese Leidenschaft auch die jüngere Generation weitergeben konnten und können“, erklärte er nach der Preisübergabe unter großem Applaus der rund 90 Gäste des Abends.

Adresse: Ökumenischer Weltladen Essen-Borbeck, Klopstockstr. 2, 45355 Essen
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr: 10-13 Uhr und 15 -18 Uhr, Mi und Sa 10 -13 Uhr
Kontakt: info@weltladen-borbeck.de, Tel: 0201-664879, Internet: www.weltladen-borbeck.de

 

 

 

Weitere Artikel:

24.05.2022: 6000 Kilo Gold in ausgedienten Handys. Weltladen und Kirchenladen rufen zur Woche der Goldhandys
06.03.2022: Weltladen: Auftakt für Jubiläumsjahr
16.02.2022: 40 Jahre „Ökumenischer Weltladen Essen-Borbeck“. Auftakt für Jubiläumsjahr am 5. März
30.12.2021: Weltladen grüßt zum Neuen Jahr
17.06.2021: Woche der Goldhandys: Recycling für den guten Zweck
26.11.2020: Seit Jahrzehnten fair und freundlich. Interview mit Sigrun Böke und Christa Bukes vom Weltladen im Gemeinde-Podcast
15.11.2020: Ökumenischer Weltladen wird mobil. Fairschenken ist im Trend
27.03.2020 Weltladen-Produkte jetzt online. Ökumenische Initiative an der Klopstockstraße informiert

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 1?