Gruga: 3000 dürfen gleichzeitig rein

Eintrittspreise reduziert - Dauerkarteninhaber werden entschädigt - Regeln werden kontrolliert

0 23.04.2020

 

ESSEN. Gute Nachrichten für alle Grugapark-Freunde: Der Park öffnet ab Mittwoch, 29. April, wieder für Besucherinnen und Besucher zum Spazierengehen. Bereits in den vergangenen Wochen hatten Gespräche und Abstimmungen stattgefunden, um die nötigen Voraussetzungen zu schaffen, den Park auch während der Corona-Pandemie sicher für Besuchende und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter öffnen zu können.

"Aus persönlichen Gesprächen weiß ich, wie viel der Grugapark den Essenerinnen und Essenern bedeutet. Deshalb freue ich mich sehr, dass die grüne Lunge unserer Stadt ab Mittwoch wieder besucht werden kann – natürlich unter Einhaltung der gültigen Kontakteinschränkungen und Hygienemaßgaben", sagt Oberbürgermeister Thomas Kufen.

Der Grugapark Essen war einer der letzten Parks seiner Art in Nordrhein-Westfalen, der noch geöffnet hatte. Jetzt öffnet er als einer der ersten in NRW wieder seine Pforten, allerdings wird er vorerst nur Gelegenheit zum Spazierengehen geben und keine weiteren Freizeitangebote bieten.

Um die Öffnung des Parks zu ermöglichen, gelten bis auf weiteres folgende Regeln:

  • Auch im Grugapark gelten die in vom Land NRW festgelegten Kontakt- und Ansammlungsverbote: Somit ist ein gemeinsamer Besuch grundsätzlich nur mit einer weiteren Person erlaubt. Ein Mindestabstand von 1,5 Metern ist jederzeit einzuhalten. Außerdem dürfen Verwandte in grader Linie, Geschwister, Ehe- und Lebenspartner/innen, im selben Haushalt lebende Personen und Personen in Begleitung minderjähriger und unterstützungsbedürftiger Personen den Grugapark gemeinsam besuchen. Die Einhaltung der Regelungen wird kontrolliert.
  • Der Grugapark kann nur über den Haupteingang (Messeplatz) und den Eingang Mustergärten (Kreuzung Lührmannstraße/ Külshammerweg) betreten werden. Auch der Ausgang ist nur über diese Orte möglich, damit die Besucherzahl im Blick gehalten werden kann.
  • 3.000 Besucherinnen und Besucher gleichzeitig sind im Park willkommen. Der Grugapark ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet, die Kassen schließen um 17 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten bleibt der Grugapark geschlossen. Im Falle von Warteschlangen an den Ein- und Ausgängen ist der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
  • Sämtliche Spiel- und Sportanlagen, Gastronomieeinrichtungen und weitere Angebote, die über den reinen Besuch des Parks für einen Spaziergang hinausgehen, bleiben weiterhin geschlossen. Grillen und Picknicken ist untersagt.
  • Aufgrund des eingeschränkten Angebotes gelten weiterhin die Winterpreise: 2 Euro (Erwachsene), ermäßigt 1,25 Euro.

Entschädigung für Dauerkartennutzerinnen und -nutzer

Die Nutzerinnen und Nutzer von Dauerkarten werden für die Zeit der Schließung entschädigt. Sie erhalten bei der nächsten Verlängerung der Karte einen Gratismonat hinzu. Bereits gezahlte Miete für Grillplätze wird erstattet.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 2.