Großer Applaus beim MGB-Weihnachts-Konzert

0 15.12.2023

BORBECK. Mit Gesang und Musik überzeugten verschiedene Ensembles des Mädchengymnasiums Essen-Borbeck beim Weihnachtskonzert am Dienstagabend, 12. Dezember. In einer bis zum letzten Platz besetzten Aula genossen die Akteurinnen den Applaus. Ihrem ersten Auftritt fieberte die Streicherklasse 5c entgegen.

„Erst seit einem halben Jahr lernen die Schülerinnen ein Streichinstrument in Kooperation mit der Folkwang Musikschule“, erklärte Emily Daut aus der 10. Klasse, die zusammen mit Alicia Schett aus der achten Klasse den Abend gekonnt moderierte. Als die Klasse 5c „Lieber Nikolaus“ unter der Leitung von Mieke Weinrich gespielt hatte, strahlten die Streicherinnen zufrieden wie die Lichter am nebenstehenden Tannenbaum. Insgesamt präsentierten im ersten Konzertteil alle fünften und sechsten Klassen ihr Können mit der Streicherklasse oder mit dem Gesang von traditionellen Weihnachtliedern wie „In der Weihnachtsbäckerei“.

Zudem sorgten die beiden MGB-Chöre für Gänsehautstimmung in der Aula. Während der Unterstufenchor unter der Leitung von Valerie Salaquarda Weihnachtslieder wie „Ding Dong Bells“ sang, stellte der Oberstufenchor „Die Sirenen“ unter der Leitung von Stefan Goralski Mariah Careys „All I want for Christmas“ und Arina Grandes „Santa tell me“ vor. Kleinere Ensembles bewiesen ihr Können mit „Snowman“ von Sia oder „Deck the Halls“.

Nach den letzten Klängen von „Carol of the Bells“ des Schulorchesters füllte sich die Aula-Bühne zum großen Finale. Alle Sängerinnen und Musikerinnen fanden sich auf und vor der Bühne ein. Das Orchester unter der Leitung von Stefan Goralski spielte ein Medley mit den Weihnachtsliedern „Leise rieselt der Schnee“, „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ und „We wish you a merry Christmas“ und lud die gesamte Aula zum Mitsingen ein. Das Publikum belohnte die MGB-Akteurinnen danach mit lange anhaltendem Applaus.

Sebastian Timpe

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.