Gnadenkirche: Jubiläumsjahr endet mit Festgottesdienst

Superintendentin Marion Greve hält die Predigt

0 12.12.2019

DELLWIG-FRINTROP-GERSCHEDE. Ein ganzes Jahr lang hat die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede den Geburtstag ihrer Gnadenkirche gefeiert: Vor 125 Jahren, am 3. Advent des Jahres 1894, wurde das Gotteshaus an der Pfarrstraße eingeweiht. Zum Abschluss findet am Sonntag, 15. Dezember, um 16 Uhr ein Festgottesdienst statt; die Predigt hält Superintendentin Marion Greve. Auch Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen hat sein Kommen zugesagt. Im Anschluss wird dazu eingeladen, in gemütlicher Atmosphäre noch ein wenig zusammenzubleiben.

Zum Bild: Das Kirchlein auf dem Berge ist schon seit 125 Jahren ein liebgewonnener Anblick und ein beliebtes Fotomotiv zahlreicher Fotografen. Wann dieses Bild entstand und wer es erstellt hat, ist leider nicht überliefert.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.