Glanzloser Sieg für die Turmkicker

Adler Union besiegt im Test Alstaden mit 8:2

0 15.02.2022

Drei Wochen vor dem Start in die Rückrunde der Bezirksliga-Saison überzeugte Adler Union mit dem 8:2-Erfolg bei Schwarz-Weiß Alstaden. Dennoch waren die Frintroper Verantwortlichen nicht wirklich zufrieden mit dem auftritt ihrer Mannschaft, denn Das Ergebnis hätte auch noch deutlich höher ausfallen können.

Zufrieden mit dem Spiel in Alstaden konnte am Ende eigentlich nur der Schwarz-Weiß-Trainer sein. Nach dem zweiten Auftritt seiner Mannschaft innerhalb von zwei Tagen hätte das Ergebnis auch locker zweistellig ausfallen können. Immerhin spielten die Alstader keine 24 Stunden zuvor gegen den Landesligisten BW Mintard mit viel Aufwand und hielten das Ergebnis mit 2:5 in erträglichen Grenzen.

Gegen diesen offensichtlich schon ausgepowerten Gegner hatten die Turmkicker tags drauf gefühlt 80 Prozent Ballbesitz und bereits in Durchgang eins reichlich Torchancen, die alle fahrlässig vergeben wurde, bevor Alstaden diese Fahrlässigkeiten nutzend in Führung ging.

Weckruf für AdlerUnion, und noch vor dem Wechsel wurde die Partie gedreht und wieder das Kommando übernommen. Im zweiten Durchgang wurde die Begegnung spielerisch nicht besser. Nicht leicht, sich dem immer übersichtlicheren Spiel der Alstader zu entziehen. Immerhin langte es noch für sechs durchaus ansehnliche Tore. Dass zwei davon in den ersten zwei Minuten nach Wiederanpfiff erzielt wurde, spricht für sich.

Tore: 0:1,1:2 Lindemann, 1:2,1:3 L.Toepelt, 1:5,1:7 Groll, 1:6 Ohters, 2:8 Dapprich

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.