Gestickte Sprüche in der Alten Cuesterey

Die neue Ausstellung zeigt besondere Textilien

0 15.03.2019

BORBECK. Die nächste Ausstellung in der Alten Cuesterey zeigt gestickte Sprüche. Früher hatte man in der Küche und anderswo viele bestickte Textilien: Tischdecken, Paradekissen und Überhandtücher. Für Mädchen gab es in den Schulen Handarbeitsunterricht, in dem sie das Sticken lernten. Sie fertigten im Unterricht ein Mustertuch mit verschiedenen Sticharten, Zahlen und Buchstaben. Heute sind bestickte Textilien selten geworden.

Frau Margarete Dettmann ist Borbeckern als Klöppelkünstlerin bekannt und hatte ihre Kunstwerke bereits in der Alten Cuesterey ausgestellt. Nun gibt es bald viele gestickte Spruchtücher zu sehen. Die meisten stammen vom „Frauen Kultur Museum“ in Königslutter. Man kann sich an den Sprüchen erfreuen und an der liebevoll-sorgfältigen Stickarbeit.

Die Ausstellung wird am Sonntag, 24. März, um 15 Uhr eröffnet und läuft bis zum 14. April.

Andreas Koerner


Ausstellung vom 24. März bis 14. April 2019

in der Alten Cuesterey Weidkamp 10,
45355 Essen Borbeck
Eröffnung am 24. März um 15 Uhr
Öffnungszeiten: 15 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung
montags geschlossen
Eintritt zur Ausstellung und zu den Veranstaltungen frei

Sonntag, 24.3.2019, 15 Uhr
Eröffnung
Grußwort von Andreas Koerner
2. Vorsitzender des Kultur-Historischen Vereins Borbeck
Margarte Dettmann beschreibt das Frauen Kultur Museum

Mittwoch, 27.3.2019, 15 Uhr
Spruchtücher in ihrer Zeit
Bildervortrag von Margarete Dettmann

Dienstag, 9.4.2019, 15-18 Uhr
Kinder flechten Freundschaftsbänder

Gestickte Sprüche - Ausstellungsflyer zum Download

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 1.