Geisterspiel für den VCA

Verein will 600 Tikets verkaufen, um die fehlenden Einnahmen zu kompensieren

0 06.04.2020

Noch einmal vor voller Bude spielen? Und das trotz Corona? "Ja, das geht!" meinen zumindest die Verantwortlichen des VC Allbau. allerdings benötigen sie dazu die Hilfe der Zuschauer und Fans.

"Unser Ziel? "Ausverkauft" - mindestens 600 verkaufte Geisterspieltickets!" erhofft sich VCA-Trainer Marcel Werzinger. Möglich soll dies werden durch den Kauf eines Geisterspieltickets im Wert von drei Euro.

Die Saison 2019-2020 in der 2. Volleyball Bundesliga endete für den VC Allbau Essen durch die Ausbreitung des Corona Virus abrupt. Drei Heimspiele hätten die Essener Volleyballerinnen gerne noch vor ihrem tollen Publikum gespielt. Nun könnt die Zuschauer zeigen, wie toll sie wirklich sind und eben für sich und ihrer Familien so viele der Geisterspieltickets wie möglich kaufen.

Der Verein möchte die Möglichkeit des Verkaufs von Geisterspieltickets nutzen, um die ausbleibenden Einnahmen auszugleichen.

Tickets unter: www.geisterspieltickets.de/vc-allbau-essen

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 6.