Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Frintrop fällt aus

0 29.10.2020

FRINTROP. Am 15. November 2020 war die traditionelle Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Frintroper Mahnmal am Leoplatz geplant. Die Gedenkansprache sollte Essens Stadtdirektor Peter Renzel halten. Doch aufgrund der aktuellen Corona-bedingten Entwicklung hat der Bürger- und Verkehrsverein Essen-Frintrop (BVV) als Ausrichter die Veranstaltung in Frintrop abgesagt.

Der Volkstrauertag ist ein Gedenktag für die Opfer der beiden Weltkriege und der Gewaltherrschaft des nationalsozialistischen Terrorregimes sowie ein Tag der Trauer in Solidarität mit den Verletzten und Hinterbliebenen. „Der Tag soll eine Mahnung zur Versöhnung, zur Verständigung, zur Toleranz und zum Frieden sein und ist vor dem Hintergrund derzeitiger Kriegsschauplätze in aller Welt aktueller denn je“, so der BVV Frintrop.

Bild oben: Aufnahme aus dem vergangenen Jahr (BVV)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.