Für die SGS wird es ernst

Mit neun Neuzugängen bereitet sich das Team auf die Saison vor

0 28.07.2021

Die Vorbereitungen auf die 18. Bundesliga-Saison der SGS haben begonnen. Nach den Leistungstests hat das Team nun zum ersten Mal nach der Sommerpause gemeinsam trainiert. Mit dabei waren auch die sechs externen Neuzugänge, die neben den drei Spielerinnen aus der eigenen Jugend nun fester Bestandteil des Bundesliga-Teams sind. Auf dem Platz wurden unter anderem die individuelle Technik und verschiedene Spielformen trainiert.

SGS-Cheftrainer Markus Högner schildert seine Eindrücke der ersten Einheiten: „Die Leistungstests haben gezeigt, dass die Spielerinnen fit sind und die Pause gut genutzt haben. Für uns geht es nun erstmal darum, als Mannschaft zusammen zu finden und unsere Neuzugänge zu integrieren. Vor uns liegen nun sechs Wochen Vorbereitung. Wir sind hochmotiviert und werden jede Trainingseinheit nutzen.“

Am morgigen Donnerstag, 29. Juli, trifft die SGS um 18 Uhr am Hallo auf Ajax Amstardam, danach geht es ins Trainingslager, wo am 1. August ein Spiel gegen eine Auswahl aus Billerbeck ansteht.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 8.