Frauenpredigten in St. Josef

Aktion in St. Josef zum Fest der Apostelin Junia

0 13.05.2022

FRINTROP. In der kommenden Woche, am 17. Mai, begeht die katholische Kirche den Festtag der Apostelin Junia. Der Bundesverband der katholischen Frauengemeinschaft veranstaltet dazu seit 2020 einen bundesweiten FrauenPredigerinnenTag. Mit der Aktion „12 Frauen! 12 Orte! 12 Predigten!“ unterstreicht die kfd zugleich ihre Forderung nach einer geschlechtergerechten Kirche. „Sie macht deutlich, dass Frauen wie Männer zur Verkündigung berufen sind“, so die aktuellen Pfarrmitteilungen von St. Josef. Das soll auch mit Frauenpredigten in den Gottesdiensten in der Pfarrei St. Josef am 22. Mai deutlich werden, erklärt Ulrike Fendrich.

Darüber hinaus laden die kfd-Gemeinschaften ein, die Apostelin Junia näher in den Blick zu nehmen. Die kfd St. Josef tut dies am 19. Mai in der Frauenmesse um 8.30 Uhr und einer anschließenden Gesprächsrunde im Gemeindeheim; die kfd St. Franziskus in der Frauenmesse am 31. Mai sowie beim anschließenden Beisammensein im Gemeindeheim; die kfd St. Antonius Abbas hat sich bereits Ende vergangenen Jahres näher mit Junia befasst. Ihr Name taucht in einem Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde in Rom auf, in dem er sie und ihren Mann Andronikus grüßt und beide als herausragende Apostel lobt: „Dieses Lob zeigt, dass Frauen in den frühchristlichen Gemeinden eine bedeutende Rolle gespielt haben, und dass sie ihren Glauben verkündet haben.“

Termine

Donnerstag, 26.05., Mit dem Bollerwagen unterwegs auf Gottes Wegen: An Christi Himmelfahrt werden wir wieder eine Wort-Gottes-Feier im Gehölzgarten Haus Ripshorst feiern. Um 9.00 Uhr starten die Fußgänger, die Radfahrer starten um 10.00 Uhr. Startpunkt jeweils Pauluskirche, Tangabucht. Um 11.00 Uhr findet dann die Wort-Gottes-Feier im Gehölzgarten statt. Alle TeilnehmerInnen sind herzlich eingeladen, ihr Picknick für hinterher mitzubringen. Würstchen vom Grill werden wieder angeboten.

Freitag, 27.05., Begegnungsabend für die Pfarrei und Geflüchtete ab 17.30 Uhr in St. Antonius Abbas.

Donnerstag, 09.06., Lasst uns drüber sprechen…“ ist der Titel einer Gesprächsreihe zu heiklen Themen und heißen Eisen in unserer Kirche und Pfarrei. 19.30 Uhr im Gemeindeheim St. Josef. Thema: #OutInChurch – mit Rainer Teuber.

Donnerstag, 09.06., Einladung zur Goldkommunion: Die diesjährige Feier der Goldkommunion beginnt an Fronleichnam, Donnerstag, 16. Juni 2022, mit der Hl. Messe um 10.00 Uhr auf dem Schulhof Bergheimer Straße. Danach schließt sich die Prozession zur Kirche St. Josef an, wo der Abschluss stattfindet. Anschließend besteht im Gemeindeheim St. Josef Zeit zur Begegnung und zum Wiedersehen mit anderen Goldkommunikanten. Die Goldkommunion findet für die ganze Pfarrei statt. „Da viele heute in anderen Gemeindeteilen oder gar nicht mehr auf dem Pfarreigebiet leben, wäre es schön, wenn Sie sich untereinander verständigen könnten“, bittet die Pfarre. Es sind natürlich auch alle Goldkommunikanten herzlich eingeladen, die nicht in unserer Pfarrei zur Erstkommunion gegangen sind, aber heute hier wohnen. In St. Josef freut man sich über einen Anruf bis zum 10. Juni im Pfarrbüro, Tel. 0201 / 699010 oder per E-Mail unter st.josef.essen-frintrop@bistum-essen.de.

Samstag, 14.05.: Die MessdienerInnen St. Josef laden nach der Vorabendmesse zum Frühlingsfest auf die Gemeindewiese ein. Es gibt Spiel & Spaß für Groß und Klein, Tombola, Musik, Essen & Trinken. Der Erlös kommt dem Sommerlager zugute.

Sonntag, 15.05., kfd St. Josef: 18.00 Uhr Maiandacht, anschl. Maigang.

Montag, 16.05., Das Gemeindebüro St. Antonius Abbas ist geschlossen.

Montag, 16.05., Kolping St. Josef: 18.00 Uhr Treffen im Gemeindeheim.

Dienstag, 17.05., kfd St. Antonius Abbas: 15.00 Uhr Hl.Messe, anschl. Kaffeeklatsch im Hof.

Mittwoch, 18.05., kfd St. Antonius Abbas: 10.00 Uhr Sitzung der Mitarbeiterinnen.

Donnerstag, 19.05., kfd St. Josef: 8.30 Uhr Frauenmesse, anschl. Gespräch im Gemeindeheim, „Mit Junia ins Gespräch kommen“.

Donnerstag, 19.05., PGR: 19.30 Uhr Sitzung im Paulusforum.

Donnerstag, 19.05., Kolping St. Antonius Abbas: 20.00 Uhr im Gemeindeheim. „Wie ist der Mai so schön! - Kultur und Geschichte des Mailiedersingens auf der Gemeindewiese. Ref. Regina Pfeiffer.

Freitag, 20.05., „Klaus & Herbert laden ein“. Kabarett mit Michael Steinke, Programm: „Brause, Sex & Discofox“, Veranstaltungsort: Gemeindeheim St. Josef, Eintritt: Symbolischer Kostenbeitrag von 1,00 EUR, Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.00 Uhr, Vorverkauf ab sofort bei Schreiben-Schenken-Spielen; Höhne, Frintroper Str. 421 oder Gärtnerei Brinkmann, Pfarrstr. 11

Sonntag, 22.05., Kolping St. Antonius Abbas: Josefschutzfest, 9.45 Uhr Hl. Messe, anschl. Feierstunde im Gemeindeheim.

Sonntag, 22.05., Eucharistische Ehrengarde: 9.30 Uhr Hl. Messe in St. Michael, Essen-Dellwig. Große Borbecker Prozession.

Erstkommunion in der Pfarrei: In den nächsten Wochen gehen in der Pfarrei 113 Kinder (23 Kinder in St. Paulus, 45 Kinder in St. Josef und 45 Kinder in St. Antonius Abbas) zur Ersten Heiligen Kommunion. „Wir wünschen allen Kindern und Ihren Eltern ein wunderschönes Fest und Gottes Segen“, so das Pastoralteam der Pfarrei St. Josef.

UKRAINE-HILFE vor Ort: Inzwischen haben 32 Geflüchtete in der Pfarrei Wohnraum gefunden: „Wir sind dankbar über die großzügigen Spenden, die uns ermöglichen, allen Flüchtlingen eine notwendige Grundausstattung zur Verfügung zu stellen“, heißt es in den aktuellen Pfarrmitteilungen. „Weiter bieten wir regelmäßig Begegnungsangebote an und planen auch, bald mit dem Deutschlernen zu beginnen. Spenden sind weiterhin willkommen, um die vielfältigen Aufgaben erfüllen zu können, die immer wieder anstehen: Kath. Kirchengemeinde St. Josef, DE76 3606 0295 0016 1600 32, Bank im Bistum Essen, Stichwort: Ukraine-Hilfe vor Ort. Auf unserer Homepage findet man Informationen zur Ukraine-Hilfe mit aktuellen Veranstaltungen und Hilfsgesuchen: www.st-josef-essen.de/Ukraine-Hilfe.“

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 6.