Französischer Liederabend im Schloss Borbeck

Im Garten meiner Träume: Ninon Vallin – Sängerin von Weltruf

0 07.09.2021

BORBECK. Für alle Freunde von französischem Esprit: Am Freitag, 10. September, stehen Werke von Claude Debussy, Gabriel Fauré, Hector Berlioz, Francis Poulenc und Camille Saint-Saëns auf dem Programm von Schloss Borbeck. Zu Gast ist die französische Sopranistin Françoise Masset begleitet am Klavier von Laurence Garcin. Das Konzert in Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Kulturzentrum Essen e.V. beginnt um 19 Uhr an der Schlossstraße 101.

Das Duo präsentiert Lieblingsstücke der zu ihrer Zeit weltberühmten Sängerin Ninon Vallin. 1886 nahe Lyon geboren, zeigte sie früh ihr musikalisches und stimmliches Talent. Schon bald wurde Ninon Vallins von Claude Debussy entdeckt, der sich in ihre silbern schimmernde Stimme verliebte. 1915 ging sie nach Spanien, 1917 nach Buenos Aires, wo sie zur Lieblingssängerin des argentinischen, uruguayischen, mexikanischen und brasilianischen Publikums avancierte. Immer wieder kehrte sie aber auch nach Frankreich zurück, wo sie sich auf ihrem Gut „La Sauvagère“ erholte und Komponisten aus aller Welt empfingt, unter ihnen Paul Paray, Reynaldo Hahn oder Louis Beydts.

Karten für diesen Liederabend gibt es ab sofort unter Tel. (0201) 88 44 219 oder per Mail: kulturzentrum@schlossborbeck.essen.de.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 2.