Felix Götze verstärkt RWE

Abwehrspieler wird von Augsburg ausgeliehen

0 31.08.2022

Felix Götze wird in dieser Drittliga-Saison für Rot-Weiss Essen auflaufen. Der 24-jährige Abwehrspieler wechselt zunächst auf Leihbasis vom Bundesligisten FC Augsburg an die Hafenstraße.

„Felix ist ein Top-Spieler, der die 3. Liga kennt und in der vergangenen Saison als Stammspieler mit dem 1. FC Kaiserslautern aufgestiegen ist. Aus seiner Zeit dort kennt Felix auch den Umgang mit Drucksituationen. Felix ist ein Kind des Ruhrgebiets und wir freuen uns daher umso mehr, dass er sich gegen höherklassige Angebote und für unseren Weg entschieden hat“, sagt RWE-Sportdirektor Jörn Nowak.

„Wir möchten unserem Defensivspiel zusätzliche Stabilität verleihen und sind uns sehr sicher, dass Felix uns bei diesem Vorhaben helfen wird. Er ist ein flexibel einsetzbarer Spieler und verfügt über eine hohe körperliche Präsenz. Dadurch, dass er die Sommervorbereitung bei einem Bundesligisten absolviert hat, kann er uns sofort weiterhelfen“, sagt Chef-Trainer Christoph Dabrowski.

Felix Götze wurde in den Nachwuchsleistungszentren von Borussia Dortmund und dem FC Bayern München ausgebildet. Im Anschluss gehörte der Defensivspieler eine Saison dem Profikader des Rekordmeisters an. Im Sommer 2018 folgte sein Wechsel zum Bundesligisten FC Augsburg, für den Götze wettbewerbsübergreifend neunmal und insgesamt sechsmal in der Bundesliga auf dem Platz stand. In der höchsten deutschen Spielklasse kommt Götze auf einen Treffer.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 9?