Evangelische Gemeinde: Presbyteriumswahl am 18. Februar

0 25.01.2024

BORBECK. „Sie bekommen Post von der Kirchengemeinde“, heißt es im aktuellen Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Borbeck-Vogelheim, Februar-April 2024. Im Briefumschlag selbst ist die Wahlbenachrichtigung zur Wahl des Presbyteriums am 18. Februar. Es leitet und verwaltet die Gemeinde, trifft Entscheidungen z.B. über die Schwerpunkte der Gemeindearbeit, die Gottesdienstordnung, die Verteilung der Gelder, die Einstellung von Mitarbeitenden oder die Wahl des Pfarrers/der Pfarrerin. Jetzt wird also gewählt, wer in der Gemeinde diese Aufgaben für die nächsten vier Jahre wahrnehmen soll. Nicht zur Wahl stehen die Mitarbeitendenpresbyter - es sind nur zwei Kandidaten und sie gelten als gewählt.

Neben der Wahl an der Urne in den drei Zentren der Gemeinde (Matthäuskirche, Dreifaltigkeitskirche oder Markushaus) am Wahltag 18.2., gibt es nicht nur die Möglichkeit der Briefwahl, sondern erstmals auch eine digitale Wahl. Vom 22.1.-11.2.24 kann online gewählt werden. Dazu enthält die Wahlbenachrichtigung persönliche Zugangsdaten, mit denen am PC, über Tablet oder Smartphone auf dem Wahlportal über den Link www.presbyteriumswahl.de/digitale-wahl die Stimme abgegeben werden kann. Nur so viele Namen sind anzukreuzen, wie Plätze im Presbyterium zu besetzen sind. Die online abgegebenen Stimmen werden zum Tag der Urnenwahl am 18. Februar 2024 an die Gemeinde übermittelt und fließen bei der Auszählung der Stimmen in das Ergebnis ein. „Nutzen Sie Ihr Stimmrecht und wählen Sie mit!“, so die Gemeinde.

Nachrichten und Termine

Ausstellung im Rathaus „75 Jahre Weltgebetstag in Deutschland“: Auch in Essen laden Frauengruppen aus verschiedenen Konfessionen immer am ersten Freitag im März, das nächste Mal am 1. März 2024, in ökumenischer Zusammenarbeit zu rund dreißig Weltgebetstags-Gottesdiensten abwechselnd in ihre Kirchen ein. Zu den stadtweiten Vorbereitungstreffen kommen rund 150 Frauen. Die Gottesdienste werden mit Informationen über das Land verbunden, aus dem die Liturgie des Gottesdienstes stammt. Heute gilt der Weltgebetstag als größte christliche Laienbewegung überhaupt und wird in über 150 Ländern der Erde gefeiert. Begonnen hatte es mit einem Gebetsaufruf der Baptistin Mary Webb aus Boston, die 1812 die Frauen Neuenglands in den USA zu eigenständigen monatlichen Gebetsversammlungen aufrief. Dass es den Weltgebetstag in Deutschland seit 75 Jahren gibt, würdigt eine Ausstellung, die am 26. Februar um 11 Uhr von Oberbürgermeister Thomas Kufen im Rathaus eröffnet wird und dort bis zum 29. Februar besichtigt werden kann. Mehr: www.weltgebetstag.de.

Seelsorgeangebot auf dem Matthäusfriedhof: „Jeden Freitag zwischen 15 und 16 Uhr nach Ostern, ab dem 5. April, können Sie mich regelmäßig jeden Freitag zwischen 15 und 16 Uhr auf dem Matthäusfriedhof antreffen“, kündigt Pfarrerin Gutjahr-Maurer an: „Ich bin da und habe Zeit. Zeit zuzuhören, für ein Gespräch oder auch für einen gemeinsamen Weg zum Grab eines Ihnen nahestehenden Menschen. Bitte kommen Sie gerne vorbei und sprechen mich an. Entweder sitze ich auf einer Bank in der Nähe der Trauerhalle oder dort im kleinen Glasanbau. Ich freue mich auf Sie.“ Sollte ein anderer Termin für ein Gespräch gewünscht werden, dann Kontakt aufnehmen: Tel. 0201 / 7291977.

Erweiterung des „Garten der Erinnerung“: Da die Nachfrage nach Grabstätten, vor allem Baumgräbern, weiterhin anhaltend hoch ist und die vorhandenen Grabstätten im Garten der Erinnerung auf dem Matthäusfriedhof nahezu komplett vergeben sind, wird Abhilfe geschaffen: Friedhofsgärtnerei Bylsma arbeitet zurzeit mit Hochdruck an der Vergrößerung des gartenähnlich gestalteten Grabfeldes. Direkt neben dem Grabfeld werden in Kürze weitere Baumgrabstätten verfügbar sein. Insgesamt entstehen 32 Doppelurnengräber für 64 Urnenbeisetzungen.

„Karnevalskomet Corner - Wir katapultieren Borbeck ins All“: Unter diesem Motto steht am Samstag, 10.02.2024, das karnevalistische Treiben beim beliebten Kinderkarneval der Kirchengemeinde. Die regelmäßig ausverkaufte Veranstaltung ist für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren bestimmt und findet im Gemeindesaal hinter dem Kinder- und Jugendhaus Coffee Corner, Bocholder Straße 34 statt. Einlass 13:50, Uhr Start 14:11 Uhr, voraussichtliches Ende: 16:30 Uhr. Tickets nur im VVK im Coffee Corner, Bocholder Str. 34, 45355 Essen, kein Tageseintritt! Ticketpreise: Kinder: 4,- €, Erwachsene: 6,- €. Öffnungszeiten Coffee Corner (für den VVK), Mo: 12-16 Uhr und Di-Fr: 12-20 Uhr. Verzehr von mitgebrachten Getränken und Speisen ist nicht erlaubt. Vor Ort können Getränke und Snacks gekauft werden. Für weitere Infos auf dem Insta-Kanal: coffeecorner.essen

Kinderbibeltag: Bereits jetzt wird herzlich zum Kinderbibeltag für Kinder im Alter von 4-11 Jahren am 2. März von 10 bis 13:30 Uhr im Zentrum an der Matthäuskirche, Bocholder Str. 39 eingeladen. Mit Familiengottesdienst am 3. März um 10:30 Uhr in der Matthäuskirche. Es wird um Anmeldung per E-Mail (michael.banken@ekir.de) oder Telefon 36145025 gebeten.

GRUPPEN UND KREISE

Dreifaltigkeitskirche

  • Frauenkreis, Pfr. Banken (Tel. 36145025), Gemeindesaal, montags 15-16:30 Uhr, 12.2., 26.2., 11.3., 25.3., 8.4., 22.4.2024
  • Weizenkörner“, mo., 18:30 – 20 Uhr, Eine Singgruppe für Jugendliche und Junggebliebene, Ltg. Frau Sauerwald
  • Turngruppe, jeden Donnerstag, 18 Uhr, Frau Lückheide
  • Ganzheitliche Körperarbeit nach Dore Jacobs, Rückengesundheit und Tanz, Gemeindesaal, Frau Siebert-Güner, mi, 18-19:30 Uhr, Anmeldung: 666103 o. 0163 6661033
  • Kirchenpädagogische Führungen n. Vereinbarung; bitte ans Gemeindeamt wenden mit Elfriede Bielefeldt, info@borbeck-vogelheim.de

Mirjamhaus / Kreuzer

  • Nähgruppe, fr. 10.00-12.00 Uhr
  • T’ai Chi, mi 18.00 – 19.00 Uhr
  • Jugendchor, mo. 19.00-21.00 Uhr
  • Seniorencafé im Kreuzer. Bitte Aushang beachten!
  • Sprachkurse für Migranten, Frau Seibel-Kremkus, Tel. 61400-56
  • Iranisches Netzwerk Essen eV /INEEV - EAS:I Erstanlaufstelle für Asylbewerber, Flüchtlinge, Immigranten und Migranten (m/w/d) aus Afghanistan und dem Iran, Mittwochs ab 18 Uhr, Kontakt: Hossein Khorrami, Tel. 0163 4548584

Matthäuskirche

  • Taizé-Andacht, Kirche, 20 Uhr, donnerstags, 1.2., 7.3., 4.4., 2.5.2024
  • Frauenhilfe, Grünes Haus, 15 Uhr, 7.2., 21.2., 6.3., 20.3., 3.4., 17.4.2024, Kontakt: Frau Keune, Tel. 8936510
  • Chorproben der Kantorei, mo., 19:30-21:30 Uhr, Kontakt: Byungyong Yoo, Tel. 01577 / 2783460
  • Bibelalltag, Gespräche über Bibeltexte und Alltagsfragen; dienstags, 20.2., 19.3., 16.4., 21.5., 15:30-17:30 Uhr, CVJM-Haus, Wüstenhöferstr. 103, B. Menzemer, Tel. 670600, L. Lachner, Tel. 693380
  • Kleinkindgottesdienst „Kurz u. Klein“, fr. 15:30 Uhr, 2.2., 1.3., 5.4.2024
  • Männer Kochen, 17 Uhr, Informationen bei U. Arnold, Tel. 679620
  • Frühstücksrunde, Gr. Haus, mi., 10 Uhr, I. Seis und H. Schulte Mattler, Tel. 670119
  • Müttercafé, dienstags 9-11 Uhr, Grünes Haus, Bocholder Str. 41, Info A. Höfer, Tel. 671651

Markushaus

  • Kinderkirche, do. 14.30-15.30 Uhr, Pfn. Susanne Gutjahr-Maurer
  • Seniorentreff, 14-tägig, mi., 15.00-17.00 Uhr, Ltg. Roswitha Hiemer
  • Gemeindebriefverteilertreffen: Alle zwei Monate, 1. Dienstag, 18.30 h
  • Kinder-und Jugendtreff MeC, Hafenstr. 175, Kids, freitags 17-19 Uhr / Jugendcafé, do. 17-20 Uhr, Kontakt: Thomas Becker, Tel. 344626
  • TANZEN FÜR PAARE - Standard + Latein, 1x monatlich mittwochs, Infos: Siegfried Schmidt, schmisi@ish.de oder Tel. 356730
  • Kreativgruppe, mo. 14-tägig, 17 Uhr, Infos: Tel. 0173 / 2867896, schnettler.dietrich@yahoo.de
  • Männerkreis/Skatrunde, do., 17 Uhr, Kontakt: Wolfgang Kreft, Tel. 0176 / 21768805, und Werner Dietrich, Tel. 0170 / 9729150
  • Musikgruppe, Hauptprobe jeden 1. Mittwoch im Monat 19 Uhr und Projektgruppen, mittwochs nach Vereinbarung, Kontakt: Georg.Fietz@t-online.de
  • Gottesdienstkreis, Pfr. Banken, nach Vereinbarung
  • Kirchenkaffee, jew. Im Anschluss an den Gottesdienst

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.