Erstkommunion in der Pfarrei St. Josef

0 06.05.2022

FRINTROP. In den nächsten Wochen gehen in der Pfarrei St. Josef 113 Kinder zur Ersten Heiligen Kommunion. 23 Kinder gehen in St. Paulus, 45 Kinder in St. Josef und 45 Kinder in St. Antonius Abbas. „Wir wünschen allen Kindern und Ihren Eltern ein wunderschönes Fest und Gottes Segen“, so das Pastoralteam der Pfarrei St. Josef.

Termine in der Pfarrei St. Josef

Sonntag, 08.05., Verkauf von fair gehandelten Waren im Turmeingang von St. Josef vor und nach der Hl. Messe.

Sonntag, 08.05., Eucharistische Ehrengarde: Diözesanverbandstag, St.  Dionysius - 125 Jahre St. Dionysius. 9.30 Uhr Hl. Messe in St. Dionysius.

Sonntag, 08.05., DPSG St. Josef – Waffeltaxi: Von 10.00 bis 16.30 Uhr kommt wieder das Waffeltaxi der DPSG nach Hause zu Ihnen oder zur Abholung im Gemeindeheim St. Josef. Bestellungen unter: Tel. 0163 / 92 00 952 oder 0172 / 78 933 05. Die Einnahmen kommen dem Sommerlager der DPSG zugute!

Montag, 09.05., Kolping St. Josef: 18.00 Uhr Treffen im Gemeindeheim.

Mittwoch, 11.05., Begegnungscafé für Geflüchtete aus der Ukraine von 15 – 17 Uhr im Gemeindeheim St. Josef. Basteln & Spielen für geflüchtete Kinder aus der Ukraine und dabei Deutsch lernen von 16 – 18 Uhr im Gemeindeheim St. Josef.

Donnerstag, 12.05., Kolping St. Antonius Abbas: 18.30 Uhr Hl. Messe in der Kapelle der B.M.V., Bardelebenstr.; anschl.  Einkehr in der Pizzeria „La Barca“.

Freitag, 13.05., Eucharistische Ehrengarde St. Josef: 20.00 Uhr Monatsversammlung im Gemeindeheim St. Josef.

Samstag, 14.05.: Die MessdienerInnen St. Josef laden nach der Vorabendmesse zum Frühlingsfest auf die Gemeindewiese ein. Es gibt Spiel & Spaß für Groß und Klein, Tombola, Musik, Essen & Trinken. Der Erlös kommt dem Sommerlager zugute.

Sonntag, 15.05., kfd St. Josef: 18.00 Uhr Maiandacht, anschl. Maigang.

Donnerstag, 16.06., Fronleichnamsprozession ab 10.00 Uhr

Donnerstag, 27.05., Begegnungsabend für die Pfarrei und Geflüchtete am Freitag, 27. Mai, ab 17.30 Uhr in St. Antonius Abbas

UKRAINE-HILFE vor Ort: Inzwischen haben 30 Geflüchtete in und um die Pfarre in Frintrop herum Wohnraum gefunden. „Wir sind dankbar über die großzügigen Spenden, die uns ermöglichen, allen Flüchtlingen eine notwendige Grundausstattung zur Verfügung zu stellen“, so die Pfarrei St. Josef: „Weiter bieten wir regelmäßig Begegnungsangebote an und planen auch, bald mit dem Deutschlernen zu beginnen. Spenden sind weiterhin willkommen, um die vielfältigen Aufgaben erfüllen zu können, die immer wieder anstehen: Kath. Kirchengemeinde St. Josef, DE76 3606 0295 0016 1600 32, Bank im Bistum Essen, Stichwort: Ukraine-Hilfe vor Ort.“ Zur Koordinierung der Gästebetreuung, der Begegnungsanlässe, für das Deutschlernen, die rechtlichen Fragen und für Einrichtung und Unterhalt haben sich Teams gebildet. Kontakt über Michael Sonntag (Ehrenamtskoordination) oder st.josef-hilft@web.de. Auf der Homepage findet man Informationen zur Ukraine-Hilfe mit aktuellen Veranstaltungen und Hilfsgesuchen unter www.st-josef-essen.de/Ukraine-Hilfe.

 

Fußwallfahrt nach Kevelaer – 2022 wieder möglich!

Nach coronabedingten Ausfällen in den letzten beiden Jahren wird es von Samstag, 25.06., bis Montag, 27.06.2022, wieder eine dreitägige Fußwallfahrt der Wallfahrtsgemeinschaft Essen-Byfang nach Kevelaer geben. Am Samstagmorgen, 25.06.2022, startet um 5.00 Uhr ein Bustransfer der Fußpilger ab Frintrop nach Rheinberg, wo die Wallfahrt dann startet. Am Montagabend, 27.06.2022, endet in Rheinberg die Fußwallfahrt gegen 19.00 Uhr und ein Bustransfer bringt die Fußpilger zurück nach Frintrop. Anmeldungen zur Fußwallfahrt (inkl. Anmeldung für den Bustransfer) werden bis spätestens 22.05.2022 direkt online über die Homepage der Wallfahrtsgemeinschaft erbeten oder per Mail an kontakt@wallfahrt-byfang.de  oder per Anmeldeformular bei den Vorstandsmitgliedern. Für Frintrop: Renate Hegh, Tel. 45 09 888.
Für Sonntag, 26.06.2022, bietet die Wallfahrtsgemeinschaft wieder eine Busfahrt nach Kevelaer an.  Eine Reservierung der Fahrkarten (15 € / p. P.) für die Hin- und Rückfahrt der „Buspilger“ nach Kevelaer ist bis spätestens 05.06.2022 unter der Telefonnummer 0151 / 701 000 56 (Rolf Brochhagen-Hecke) möglich.
Nähere Informationen und Details zur diesjährigen Fußwallfahrt auf der Homepage unter www.wallfahrt-byfang.de. Parallel liegen in St. Josefs die „Wallfahrtsinfos“ zur Mitnahme aus und aushängende Plakate machen auf die Wallfahrt aufmerksam.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 3?