Erster Seniorenvertrag

SGS-Spielerin Kassandra Potsi geht nächsten Schritt

0 25.01.2024

U17-Spielerin Kassandra Potsi erhält bei der SGS Essen ihren ersten Vertrag. Die 16-jährige Offensivspielerin spielt seit der U11 in Schönebeck und soll nun auch ihre ersten Schritte im Seniorinnenbereich bei der SGS gehen.

„Kassandra ist 2017 zu uns gekommen und hatte vorher noch nie bei einem anderen Verein gespielt. Sie hat sich bei uns dann hervorragend entwickelt“, berichtet Christian Kowalski, Nachwuchskoordinator bei der SGS. „Dass sie es nun soweit geschafft hat, ist eine große Auszeichnung für die Qualität unserer Ausbildung und zeigt wieder einmal, dass wir die ideale Anlaufstelle für junge Talente sind.“

Auch Cheftrainer Markus Högner hält große Stücke auf die Nachwuchsspielerin, deren Vertrag bis 2027 datiert ist. „Man muss bei so einer jungen Spielerin immer aufpassen, aber Kassandra ist schon ein absolutes Toptalent. Sie ist eine typische Straßenfußballerin, technisch richtig stark und macht im Training bereits jetzt Sachen, die niemand erwartet. Wir sind sehr froh, dass wir sie haben, wollen sie aber langsam an das Niveau und Tempo der Bundesliga heranführen. Dabei dürfen nicht übertreiben und müssen ihr alle Zeit geben, die sie braucht. Wir werden bestimmt viel Spaß an ihr haben, aber man darf nie vergessen, wie jung sie noch ist, deswegen müssen wir alle auch die Ruhe bewahren.“

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 2.