Erst Versailles, dann Schloss Borbeck

Das Ensemble La Rêveuse gastiert im Residenzsaal

0 09.03.2019

BORBECK. Die herausragenden Komponisten und Musiker des Hofs von Versailles zur Zeit des Sonnenkönigs Ludwig des XIV. und seines Sohnes Ludwig XV. stehen im Mittelpunkt des Konzertprogramms am Freitag, 15. März, 19 Uhr, auf Schloß Borbeck, Schlossstraße 101-103.

Zu Gast ist das Ensemble La Rêveuse (Die Träumerin). Florence Bolton an der Viola da Gamba und Benjamin Perrot an der Theorbe lassen die träumerische Welt der französischen Barockmusik erklingen. Auf dem Programm stehen Werke von Marin Marais (1656-1728), Francois Couperin (1668-1733) Robert de Visée (ca.1650-1732) und Louis de Caix d’Hervelois (1677-1759).

Das Konzert ist eine Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Kulturzentrum. Der Eintritt kostet 20 Euro, ermäßigt 17 Euro. Kartenwünsche: Tel. 88-44217/218.

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.