„Ernstfall“: Stephan Lamby liest in der VHS

0 25.10.2023

ESSEN. Zu einem spannenden Gespräch mit dem preisgekrönten Journalisten Stephan Lamby lädt am Freitag, 27. Oktober, die Volkshochschule (VHS) ab 18 Uhr. In seinem neuen Buch „Ernstfall. Regieren in Zeiten des Krieges“ gibt der Dokumentarfilmer und Buchautor einen exklusiven Einblick in die deutsche Regierungszentrale während der schwersten internationalen Krise seit dem Zweiten Weltkrieg.

Wie haben Olaf Scholz und seine Regierung auf den russischen Überfall auf die Ukraine reagiert? Welche Überzeugungen mussten sie über Bord werfen? Wie versuchten sie, den Krieg zu beenden und Deutschland im globalen Kräftemessen zu behaupten? Der vielfach ausgezeichnete Journalist Stephan Lamby hat die wichtigsten Entscheidungsträger seit Dezember 2021 beobachtet und begleitet. Seit vielen Jahren bildet er mit seinen ARD-Dokumentationen die deutsche und internationale Politik ab, darunter „Nervöse Republik“, „Labyrinth der Macht“ und „Im Wahn“.

Anmeldung unter www.vhs-essen.de. Der Eintritt ist frei.

Bild oben: Stephan Lamby im Gespräch mit dem Bundeskanzler, © Kay Nietfeld

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.