Erfolgreiches Wochenende

RW Borbeck rückt auf Platz 5 vor

0 09.11.2022

Die Spitzenmannschaft des BC RW Borbeck hatte in der Bezirksliga den Spitzenreiter BC 89 Bottrop zu Gast. Die Rot-Weißen gingen zunächst kampflos in Führung, da der Gast nur mit 3 Herren antrat. Anschließend siegte Max Wolter in seinem Einzel und blieb auch im Doppel mit Nirmalan Ravindran ungeschlagen. Auch Sumedha Dharmasena konnte das Feld als Gewinner verlassen und sicherte den Borbeckern somit schon mal ein 4:4. Im Mixed schließlich unterlagen Timm Riesel und Lena Strunz knapp ihren Gegnern. So blieb es für die Rot-Weißen beim Unentschieden und sie rücken auf den 5. Tabellenrang vor.

Mit einem 7:1 Erfolg gegen den TB Rauxel 5 schiebt sich die dritte Mannschaft der Borbecker auf den dritten Platz der Badminton Kreisliga. Max Lucht und David Kierdorf siegten deutlich in ihren Einzeln und mit ihren Partnern Michael Lohrengel und Jörg Michael Borowski im Doppel. Auch Nadine Schürmann hatte keine Probleme, sich in ihrem Einzel durchzusetzen, das Doppel mit Britta Sagan gewann sie kampflos. Den Schlusspunkt setzten die Routiniers Britta Sagan und Michael Lohrengel im Mixed.

Glanzvoll dieses Wochenende auch das Abschneiden der U19 Nachwuchsmannschaft. Im Match gegen den Gladbecker FC gaben die Borbecker keinen Punkt ab und konnten einen 6:0 Sieg einfahren. Pablo Pawlak und Laslo Friedrichs mussten in ihren Einzeln allerdings genau wie Joris Laqua und Lukas Kremer über drei Sätze gehen, bevor sie schließlich als Gewinner das Feld verlassen konnten. Joris Laqua und Lukas Kremer dominierten in ihren Einzeln und auch das Doppel von Pablo Pawlak und Laslo Friedrichs ging klar an die Borbecker Nachwuchsspieler, die damit den vierten Tabellenplatz belegen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 4.