Endspurt der Ausstellung im Essener Domschatz

0 05.01.2022

ESSEN. Heilige Frauen stehen noch bis zum 2. Februar 2022 im Essener Domschatz und in der Schatzkammer Werden im Rampenlicht. Im Mittelpunkt stehen heilige Frauen, die im Frauenstift Essen und im Kloster Werden besonders verehrt wurden. Ob klein- oder großformatig, gegossen, geschnitzt, gestickt oder gemalt – in ihren vielfältigen Darstellungen sind diese Frauen nach wie vor sichtbar.

Bis zum 2. Februar ist die Ausstellung MUTIG | HEILIG | SELBSTBEWUSST noch im Essener Domschatz und in der Schatzkammer Werden zu sehen. Wer die Ausstellung im Rahmen einer öffentlichen Führung sehen möchte, kann sich für diese am 8., 22. oder 29. Januar noch anmelden. Der 60-minütige Rundgang beginnt um 14.30 Uhr und beim Eintritt von 8, – € ist ein Kombiticket für die Schatzkammer Werden mit dabei.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0201/2204206 oder domschatz@bistum-essen.de. Für die Teilnahme an den Veranstaltungen ist ein 2G-Nachweis erforderlich.

Bild © Domschatz Essen

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 1.