EM-Auftritt für Ertugrul Agca

Essener Ringer geht in Bukarest an den Start

0 16.03.2023

Am morgigen Freitag, 17. März, geht der Essener Ertugrul Agca bei den U23-Europameisterschaften in Bukarest auf die Matte.

Nach einer langen Verletzungspause konnte sich Ertugrul im vergangenen Jahr wieder an die Deutsche Spitze herankämpfen. Dass dies kein Selbstläufer ist, bekam er während der Dauer der Bundesliga zu spüren, in der er mit dem ASV Schorndorf die Deutsche Vizemeisterschaft errang. Gegen die derzeitige Nummer Eins in Deutschland, Sven Thiele, verlor er drei Mal knapp.

Gegen seinen direkten Konkurrenten Johannes Mayer aus Nürnberg verlor er in der Bundesliga den Hinkampf, den Rückkampf konnte Ertugrul für sich entscheiden. Genau gegen diesen Johannes Mayer musste er um den verbleibenden Platz in der Nationalmannschaft kämpfen.

Die Kämpfe fanden im Februar m Rahmen eines Lehrgangs in Heidelberg statt. Den ersten Kampf entschied Ertugrul mit 3:2 für sich, den zweiten Kampf verlor er mit 1:1 aufgrund der letzten Wertung von Mayer. Den entscheidenden dritten Kampf gewann der Essener souverän mit 4:0.

Am Freitag kann Ertugrul sich empfehlen, da auch die ersten Tickets für die Olympischen Spiele in Paris in diesem Jahr vergeben werden.

Die Kämpfe können unter dem Link https://uww.org/event/european-championships-34?section=results live im Internet verfolgt werden.

   

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 8?