Don Bosco macht die Europäischen Jugendsportspiele

Events geplant – Sponsoren gesucht

0 04.03.2019

BORBECK. Das Borbecker Don-Bosco-Gymnasium (DBG) ist im Jahr 2020 Ausrichter der Europäischen Jugendsportspiele der Salesianer Don Boscos, die vom 28.04. - 3.5.2020 im Duisburger Sportpark Wedau stattfinden. Die Schirmherrschaft dieser Jugendsportspiele haben die beiden Oberbürgermeister von Essen und Duisburg übernommen, den Abschlussgottesdienst feiert Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck.

Insgesamt werden 1.200 junge Menschen aus den salesianischen Einrichtungen in 13 Ländern Europas erwartet. „Es ist also ein großes Event und wir sind vom DBG schon seit sechs Monaten in der Vorbereitungsphase“, freut sich Pater Otto Nosbisch, Direktor des St. Johannes-Stifts an der Theodor Hartz-Straße, auf den Besuch aus ganz Europa.

Padders-Event: Herbert Kebel am DBG

Nicht nur für das Organisationsteam aus Lehrern, Eltern und Ehemaligen ist das Ereignis eine Herausforderung. Auch die Finanzierung dieser Sportspiele wird einiger Anstrengung bedürfen: Sponsoren und Spender sind gesucht, aber auch Aktionen sind geplant. Unter anderem wird Ruhrpott-Idol Herbert Knebel am 17.09.2019 zu einem Benefizkonzert an das DBG kommen – ein „Padders-Event“ der besonderen Klasse. Der Erlös des Abends in der Turnhalle geht in die Veranstaltung der Sportspiele.

Sponsorenlauf am 27. März

Eine erste Aktion wird in diesem Monat mit einem Sponsorenlauf gestartet, dessen Erlös ebenfalls ganz in die Finanzierung der Sportspiele einfließt: Am Mittwoch, 27. März, flitzen am DBG nicht nur die Schüler um den Block. Auch die ehemalige Schulleiterin, Hildegard Jäger, nimmt am Sponsorenlauf teil.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.