DJK Eintracht: Borbecker Pokal blieb zu Hause

0 17.03.2020

BORBECK. Noch nachzutragen gilt es eine Sportnachricht vom Wochenende. Bevor aus diesem Bereich nun wohl zunächst nicht mehr viel berichtet werden kann: Auch in diesem Jahr blieb der „Pott“ zu Hause – das melden die Judoka der DJK Eintracht Borbeck. 15 Vereine mit ca. 180 Judoka nahmen am Borbecker Pokal teil, davon kämpften 41 Borbecker um die begehrten Plätze auf dem Treppchen. 39 konnten sich über eine Platzierung freuen.

Ob U10, U13, U15, U18 - in allen Altersklassen konnten die Borbecker Judoka überzeugen: „Eine sehr erfreuliche Bilanz“, freuten sich die Vereinsverantwortlichen, die auch allen Helferinnen und Helfern des Turniers dankten.  „Mit viel Elan und Siegeswillen ging es ans Werk. Herrlich anzusehen. Erwähnenswert unsere U18er. Alle belegten den 1. Platz. Ein Novum in der Geschichte des Borbecker Pokals“.

  1. Platz DJK Eintracht Borbeck            278 Punkte
  2. Platz PSV Essen                                 174 Punkte
  3. Platz JKG Essen                                 116 Punkte
  4. Platz PSV Duisburg                           114 Punkte
  5. Platz DJK Altendorf 09                       98 Punkte

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

U10w
Victoria Fironov                      2. Platz
Sophia Haase                          3. Platz
Mira Hofmijster                      3. Platz
Nele Menge                            3. Platz

U10m
Amer Kanssat                          2. Platz
Steffen Ostroznik                    2. Platz
Lennox Ernst                           2. Platz
Alexander Fironov                  3. Platz
Tayfun Schmidt                       3. Platz
Jay-Krishna                             3. Platz

U13w
Celine Ernst                             1. Platz
Maike Böhm                            3. Platz
Meret Meyer                           3. Platz

U13m
Marlon Jüngst                        1. Platz
David Koshevatskiy               1. Platz
Mike Ditzel                             1. Platz
Lasse Bruckmann                   2. Platz
Antoni Hanclik                       3. Platz
Robert Kerbel                         3. Platz
Nico Kunze                             3. Platz
Jason Liebetrau                      3. Platz
Leon Marré                             3. Platz
Henrik Meyer                          3. Platz
Hari Vishnu Sinnathurai         3. Platz
Gabriel Färber                         5. Platz verletzt
Jay Luca Glock                        5. Platz

U15w
Leonie Gaidecka-Klasen        1. Platz
Lea Nahn                                 1. Platz
Virginia Kelbaßa                      2. Platz
Anna Barkowski                      2. Platz
Wiebke Feiertag                     2. Platz verletzt
Verona Kelbaßa                      3. Platz
Rusim Omar                             3. Platz

U15m
Fabian Skowronek                   1. Platz
Marlon Jüngst                          2. Platz  (U13: 1. Platz)
Steven Arndt                           3. Platz
Til Rohlfing                              3. Platz

U18w
Mia Rohlfing                            1. Platz

U18m
Felix Siepermann                     1. Platz
Oliwier Dygus                          1. Platz
Dominik Arndt                         1. Platz
Florian Walk                             1. Platz

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 3.