Dionysius startet in den Mai

0 28.04.2022

BORBECK. Einen festlichen Mai-Monat begehen die Gemeinden in der Pfarrei St. Dionysius: Mit einer großen Familienmesse für Groß und Klein geht es am 1. Mai in Fronleichnam in Bochold los, ringsum wird zu Maiandachten eingeladen, der spezielle Kleinkindergottesdienst findet wieder statt, die Ehrengarde St. Dionysius feiert am 8. Mai ihr 125-Jähriges und die Don Bosco-Schwestern laden am 14. Mai zu ihrem 100-jährigen Jubiläum in Borbeck. Nur eine Woche später, am 22. Mai, startet die Große Borbecker Prozession in ihrem inzwischen 393. Jahr und nicht zuletzt: Wer zu den Kommunionjahrgängen 1970/1971/1972 gehörte, ist zur Goldkommunion an Christi Himmelfahrt herzlich willkommen.

Vorbereitungstreffen für die Große Prozession: Ein erstes Treffen zur Planung der Großen Borbecker Prozession, die am 22. Mai 2022 stattfinden wird, findet am Freitag, 29. April, um 16:30 Uhr im Diohaus (Dionysiuskirchplatz 3, 45355 Essen-Borbeck) statt. Herzlich eingeladen sind alle, die an der Gestaltung der Liturgie und der Prozession Interesse haben und die bei der Organisation mitmachen möchten.

Pfarrei-Familienmesse am 1. Mai: Mit Klein und Groß, mit Kindern und Familien aus der ganzen Pfarrei wird an diesem Sonntag Gottesdienst gefeiert: Sonntag, 1. Mai, um 10 Uhr (!) in St. Fronleichnam in Essen-Bochold.

Maiandachten im Marienmonat: Der Monat Mai ist in besonderer Weise Maria, der Mutter Jesu, gewidmet. Für die gesamte Pfarrei findet die feierliche Eröffnung der Maiandachten am Sonntag, 1. Mai, um 15 Uhr an der Mariengrotte von St. Dionysius in Borbeck-Mitte statt. Maiandachten finden in der Pfarrei an folgenden Tagen jeweils um 18 Uhr statt: montags in St. Dionysius; dienstags in St. Maria Rosenkranz; mittwochs in St. Dionysius; donnerstags in St. Michael; freitags in St. Fronleichnam. Im Markushaus ist am 4., 11. und 18. Mai jeweils um 15 Uhr eine Maiandacht. Feierlicher Abschluss der Maiandachten ist am Dienstag, 31. Mai, um 18 Uhr in St. Maria Rosenkranz in Bergeborbeck.

Erzähl-Café im Dionysiushaus: In der Reihe „Borbecker Themen“ wird am Dienstag, 3. Mai, nach der pandemiebedingten Pause wieder zum Erzähl-Café in das Diohaus eingeladen. Ab 15:30 Uhr gibt es die Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch zu kommen. Anschl. sind alle eingeladen, etwas zum Thema „Handarbeit & Hausmannskost - Altbewährtes neu entdeckt“ zu erzählen.

Gemeindefest in St. Michael: Am Dienstag, 3. Mai, steht um 19 Uhr im Gemeindesaal die Frage auf der Tagesordung, ob und wie ein Fest organisiert werden kann. Es gilt die 3G-Regel.

Sitzung des Pfarrgemeinderates: Die nächste öffentliche PGR-Sitzung findet am Mittwoch, 4. Mai, um 19:30 Uhr im Gemeindesaal St. Michael statt. Bereits ab 19 Uhr ist Zeit zum informellen Austausch. Die Tagesordnung findet sich auf der Homepage www.dionysius.de.

Vesper bei den Don Bosco-Schwestern: Die Vesper am Mittwochabend um 18:30 Uhr bei den Don Bosco-Schwestern findet nun wieder regelmäßig statt.

Gottesdienstwechsel in Bergeborbeck/Vogelheim: Der wöchentliche Wechsel der Sonntagseucharistie in der Region Bergeborbeck/Vogelheim ist wieder eingeführt. Am 1. + 3.+ 5. Sonntag im Monat wird um 11:30 Uhr die Eucharistie in St. Maria Rosenkranz gefeiert, am 2. + 4. Sonntag im Monat um 11:30 Uhr im Markushaus. D.h. für die kommenden Wochen: 01.05. St. Maria Rosenkranz; 08.05. Markushaus

Pfarrei-Kleinkindergottesdienst KiGoDio: Herzliche Einladung zum Kleinkindergottesdienst KiGoDio am kommenden Sonntag, 8. Mai, um 11:15 Uhr in St. Dionysius.

Pfarrei-Treff diesmal in Vogelheim: Am kommenden Sonntag, 8. Mai, findet der nächste Pfarrei-Treff statt – diesmal nach der 11:30-Uhr-Messe im Markushaus in Vogelheim. Es gilt die 3G-Regel, bitte die entsprechenden Zertifikate mitbringen.

Gottesdienstbeginn zum Jubiläum der Ehrengarde St. Dionysius: Am kommenden Sonntag, 8. Mai, feiert die Ehrengarde ihr 125-jähriges Jubiläum. Wichtiger Hinweis: Die Feier des Festgottesdienstes beginnt bereits um 9:30 Uhr.

Jubiläum Don Bosco-Schwestern: Im Rahmen ihres 100-jährigen Jubiläums in Essen-Borbeck laden die Don Bosco-Schwestern am Samstag, 14. Mai, in der Zeit von 14-18 Uhr zum Hof-Fest auf dem Gelände der Kindertagesstätte ein (Theodor-Hartz-Straße 3). Auf Klein und Groß, Jung und Alt warten ein buntes Bühnenprogramm, Kleinkunst, Kinderaktionen, ein Café und mehr.

Planung des Gemeindefestes in St. Fronleichnam: Am 17. Mai um 19 Uhr sind alle ins Gemeindeheim eingeladen, die in irgendeiner Weise an der Planung und Gestaltung des Fronleichnams- & Gemeindefestes mitwirken möchten.

Goldkommunion in der Pfarrei: An Christi Himmelfahrt, 26. Mai, wird in diesem Jahr die Goldkommunion für alle Menschen in der Pfarrei gefeiert, die vor 50 Jahren zum ersten Mal die hl. Kommunion empfangen haben. Da coronabedingt in den letzten beiden Jahren keine Goldkommunion stattfand, sind die Kommunionjahrgänge 1970/1971/1972 eingeladen. Dabei ist unerheblich, in welcher Kirche oder Gemeinde die Erstkommunion vor 50 Jahren war. In diesem Jahr wird die Goldkommunion in der Eucharistiefeier um 10 Uhr in St. Michael in Dellwig gefeiert, anschließend findet im Gemeindesaal eine Begegnung statt. Wer an seiner oder ihrer Goldkommunion mitfeiern möchten, melde sich bei Gemeindereferentin Antje Koch an, Tel. (0201) 316 57 92; E-Mail: ant.koc@dionysius.de.

Regenschirme/Regenkleidung für Geflüchtete in St. Fronleichnam: Wir sammeln Regenschirme und Regenkleidung für Geflüchtete. Die Sachen können hinten in die Kirche gelegt werden. Danke für die Mithilfe!

Verschiedene Termine

St. Dionysius
So, 1. Mai, nach der 10-Uhr-Messe, Kolping, Josef-Schutzfest, Diohaus
Mo, 2. Mai, 15 Uhr, Seniorenkreis „60 plus“, Diohaus

St. Fronleichnam
Mo, 2. Mai, 10-12 Uhr, Caritas-Kleiderstube geöffnet

St. Michael
So, 1. Mai, nach der 10-Uhr-Messe, Kolping, Josef-Schutzfest mit Jubilarehrung
Mo, 2. Mai, 15 Uhr, Montagsgruppe, Gemeindesaal
Mo, 2. Mai, 19:30 Uhr, Kolping, Maiandacht. Anschl. Bildungsabend mit Präses Seng, Thema: „Eindrücke einer Reise in den Süden Polens“
Mi, 4. Mai, 8:30 Uhr, kfd, Wortgottesdienst. Anschl. Frühstück im Gemeindesaal

Corona-Regeln in der Pfarrei: Die Corona-Regeln für die Feier der öffentlichen Gottesdienste gelten nach Beschluss der Verantwortungsgremien der Pfarrei bis mindestens Mitte Mai 2022: „Zur Zeit bieten unsere Kirchen nur eingeschränkte Platzkapazitäten. Bitte nehmen Sie beim Besuch der Gottesdienste nur auf den markierten Plätzen Platz. Bitte achten Sie sowohl beim Betreten als auch beim Verlassen der Kirchen auf ausreichend Abstand (mind. 1,5m) zueinander. Ein medizinischer Mund-Nase-Schutz (einfache OP-  / FFP2-Maske) muss während des gesamten Gottesdienstes getragen werden. Zur Verbesserung des Infektionsschutzes empfehlen wir, dass Sie sich unmittelbar vor der Kommunionausteilung mit selbstmitgebrachtem Desinfektionsmittel die Hände desinfizieren. Bis auf weiteres verzichten Sie bitte auf die Mundkommunion. Wir reichen die Kommunion ausschließlich auf die Hand. Bitte bleiben Sie daheim, wenn Sie erkrankt sind oder sich krank fühlen.“

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 4?