Die sieben Saiten von Maxim Lysov

Russischer Gitarrist zu Gast im Kreuzer

0 21.03.2019

BORBECK-VOGELHEIM. Mit einem Konzert des russischen Gitarristin Maxim Lysov setzt die Evangelische Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim ihre Reihe „Klassische Gitarre“ am Sonntag, 24. März, fort: Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Interkulturellen Gemeindezentrum an der Friedrich-Lange-Straße 3.

Der in Moskau geborene Maxim Lysov hat seine Liebe zur Gitarre mit neun Jahren in einem Kulturhaus entdeckt, das in der Nachbarschaft seines Zuhauses lag; als Kind lernte er das Spielen der Gitarre in einer Musikschule. Studiert hat er an der Universität Moskau und an der Hochschule für Musik in Köln, wo er von Professor Dieter Kreidler unterrichtet wurde. Heute spielt Maxim Lysov mit besonderer Vorliebe eine Gitarre mit sieben Saiten. Der Eintritt zu diesem Konzert kostet 10 Euro.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.