Beim Frühstück ist die Pfarrerin zu sprechen

Vom Theaterabend zum Café Sprechstunde

0 01.04.2022

Dellwig-Frintrop-Gerschede. „Gott ist kein Nazi“ lautet die Überschrift für einen Theaterabend, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede am Sonntag, 3. April, um 18 Uhr in ihre Friedenskirche, Schilfstraße 6, einlädt. In den vergangenen Wochen haben sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Friedenskirche zusammen mit dem Schauspieler Marco Spohr mit der Geschichte des Protestantismus und der Evangelischen Kirche zur Zeit des Nationalsozialismus auseinandergesetzt. Ihre Erfahrungen und Ergebnisse präsentieren sie der Gemeinde an diesem Abend in Form kurzer szenischer Theatersequenzen. Der Eintritt ist frei.

Dellwig-Frintrop-Gerschede. Mit ihrem „Café Sprechstunde“ startet die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede am Donnerstag, 7. April, von 9.30 bis 11.30 Uhr ein neues Angebot im Gemeindehaus an der Friedenskirche, Schilfstraße 4. Pfarrerin Anke Augustin steht für Nachfragen und Gespräche zu kirchlichen Angeboten und auch für persönliche Fragen zur Verfügung. Ein kleines Frühstück steht bereit. Der Besuch ist kostenlos, die Gemeinde freut sich über eine kleine Spende.

Dellwig-Frintrop-Gerschede. Mit dem Thema „Das erste und das zweite Testament – der christlich-jüdische Dialog“ beschäftigt sich ein Frauenfrühstück, das die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede am Samstag, 9. April, von 10 bis 12.30 Uhr im Gemeindehaus an der Schilfstraße 4 anbietet. Als Referentin konnte Susanne Schnettler-Dietrich gewonnen werden. Die Teilnahme kostet 4 Euro; Fragen beantwortet Pfarrerin Anke Augustin unter der Rufnummer 0173 2978143.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 2.