Dellwiger Bürgerschützen ehren langjährige Mitglieder

0 12.10.2021

DELLWIG. Dass selbst eine weltweite Pandemie das Vereinsleben des ABSV E.-Dellwig 1869 e.V. nicht zum Erliegen bringen kann, stellte die erste Präsenzversammlung nach fast zweijähriger Pause eindeutig unter Beweis.

Fast 50 Schützenschwestern und Schützenbrüder trafen sich vor einigen Wochen unter Beachtung der 3G-Regeln im vereinseigenen Sport- und Vereinsheim an der Donnerstraße zur Mitgliederversammlung. Neben den üblichen Regularien wurden Reinhardt Gawlick als 2.Vorsitzender, Winfried Löbbert als 1. Schatzmeister und Isolde Michaelis als 2. Geschäfts-führerin in ihren Ämtern bestätigt.

Anlässlich einer geselligen herbstlichen Zusammenkunft am 2. Oktober konnten endlich auch Ehrungen für verdiente Mitglieder vorgenommen werden, die coronabedingt ebenfalls verschoben werden mussten.

Für 25-jährige Mitgliedschaft im Verein sowie im Rheinischen- und Deutschen Schützenbund konnten die Schützenschwestern Christa Jahn und Marlies Löbbert die Ehrenurkunden und Jubiläumsnadeln in Empfang nehmen.

Jürgen Zygmunt ist seit 25 Jahren Mitglied der Dellwiger Schützen .Oberstleutnant Bernhard Kalveram gehört dem Verein 40 Jahre an und Ulrich Ebbinghaus, Ludger Lappe, Thomas Münstermann, Rainer Pokorny konnte sogar zum 50jährigem Jubiläum gratuliert werden.

Eine besondere Ehrung wurde Kunibert Majorczyk überreicht. Der 87-jährige wurde für 70-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Er ist dienstältester Offizier im Verein.

Das Foto von Jens Vehlhaber zeigt v.l.: B. Kalveram, R. Pokorny, Oberst R. Hartmann, 1. Vors. B. Michaelis, J. Zygmunt, U. Ebbinghaus, C. Jahn, K. Majorczyk, L. Lappe, M. Löbbert, 2. Vors. R.Gawlick, Th. Münstermann, Schatzmeister W. Löbbert.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 5?