Daytona Kartbahn: Jubiläums-Rennen

0 01.02.2019

BORBECK. 1200 Meter lang, 20 Kurven und bis zu 9 PS stark – auf der Daytona Kartbahn an der Alten-Bottroper-Straße 100 in Essen brennt am Samstag, 23. Februar 2019, der Asphalt. Ab 14 Uhr gehen über 200 Teilnehmer aus ganz Deutschland in 35 Teams beim Benefiz-Rennen „Race4Hospiz“ auf die Strecke. Über neun Stunden lang geben PS-Sportler bereits zum zehnten Mal ordentlich Gas, um bei diesem rein ehrenamtlich organisierten Wohltätigkeitsrennen Spenden für das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe einzufahren.

„Das Rennen im Jahr 2019 ist eine besondere Veranstaltung“, so Heiko Melzow, Vorsitzender des als gemeinnützig eingetragenen Vereins „Race 4 Hospiz“: „Wir organisieren dieses Rennen nun zum zehnten Mal. Insgesamt konnten wir bereits eine Spendensumme von über 170.000 Euro an das Hospiz weiterleiten.“ Oberbürgermeister Thomas Kufen wird das Jubiläums-Rennen starten, bei dem Fahrer aus ganz Deutschland und aus der Schweiz auf der Daytona Kartbahn ihre Runden drehen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 8.