Chance auf Aufstieg verspielt

Badminton: Ersatzgeschwächter RWB mit Remis in Bottrop

0 10.03.2022

Bezirksligist RW Borbeck erkämpfte sich trotz erheblicher Personalprobleme gegen den Tabellennachbarn BC 89 Bottrop 2 ein 4:4. Die Borbecker konnten nur mit einer Dame antreten und mussten gleich auf vier Stammkräfte verzichten. Je zwei Siege fuhren die Spitzenspieler Marvin Lohrengel und André Hinz ein. Zusammen dominierten sie zunächst das erste Herrendoppel, anschließend gewannen beide auch ihre Einzel. Marvin Lohrengel profitierte dabei allerdings von der Aufgabe des Gegners. Den vierten Punkt sicherte das zweite Herrendoppel Twiehaus/Wierig in zwei Sätzen. Damit bleiben die Rot-Weißen Tabellendritter, haben aber keine Chancen mehr auf den Landesliga-Aufstieg.

Die Borbecker Reserve musste sich im Nachholspiel beim ungeschlagenen Tabellenführer TSV Heimaterde mit 1:7 geschlagen geben. Einen guten Tag bei dem Bezirksligisten erwischten Nirmalan Ravindran und Max Wolter, die das zweite Doppel für sich entscheiden konnten und auch in ihren Einzeln eine gute Leistung zeigten. Die Borbecker bleiben damit auf den sechsten Tabellenplatz und müssen weiter um den Klassenerhalt zittern.

Die U19 musste im Spitzenspiel ein deutliches 0:6 gegen den Spitzenreiter BC DJK Waltrop einstecken. Pablo Pawalk mit Leon Mlakar im Doppel und Jakob Schütz im Einzel gelang jeweils ein Satzgewinn.

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.