Brutaler Überfall in Straßenbahn: Tatverdächtige in U-Haft

0 22.01.2023

BORBECK-MITTE. Rund vier Monate sind nach einem brutalen Überfall auf einen 35-Jährigen in einer Straßenbahn vergangen. Jetzt gingen nach der Ausstrahlung des Fahndungsaufrufes bei Aktenzeichen XY (ZDF, 18. Januar) einige Hinweise bei der Essener Polizei ein. Darunter befanden sich auch sehr konkrete Hinweise, denen die Mordkommission sofort nachging. Intensive Ermittlungen führten zur Festnahme der beiden Tatverdächtigen.

Zum einen handelt es sich um einen 33-Jährigen, der jetzt in Essen festgenommen werden konnte. Der zweite Tatverdächtige, ein 20-jähriger Mann konnte nach weiteren Ermittlungen kurze Zeit später ebenfalls in Essen festgenommen werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Essen wurden die beiden Männer einer Haftrichterin vorgeführt, die Untersuchungshaft anordnete. Der Hintergrund der Tat ist weiterhin Gegenstand der Ermittlungen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 9.