Blumen und Bücher – ein Fest für die ganze Familie

Der Frintroper Markt am Höhenweg ist ein schöner Treffpunkt.

0 10.06.2024

Frintrop. Die Bücherschrankpatinnen vom Frintroper Markt und der Bürger- und Verkehrsverein Essen-Frintrop e.V. eröffneten die Saison der Blumenampeln mit einem gut besuchten Fest.

Sie boten den jungen und alten Menschen im Quartier rund um den Frintroper Markt einen unterhaltsamen Nachmittag mit Spiel- und Bewegungsangeboten des Spielmobils, ein Kuchenbuffet und Grillwürstchen, Bücher- und Blumenstand und Kreatives Arbeiten mit Papier.

Die Kleine Raupe Nimmersatt zog Kindergartenkinder in ihren Bann, die Sitztanzgruppe des Papst-Leo-Hauses beeindruckte mit Fröhlichkeit und Bewegungslust. Musikalisch heiter umrahmt wurde der Nachmittag durch Cafehausmusik des Essener Gitarristen Volker Niehusmann. Die Veranstalter waren erfreut über das große Engagement, das zum Gelingen beitrug. Dank an die Frauen des Sprachcafes, an die Eucharistische Ehrengarde, an die Pädagoginnen des Essener Lernzentrums und des Spielmobils für ihre kreativen Ideen, an die Katholische öffentliche Bücherei für ihre Buchpräsentation, an die Bezirksvertretung für ihren Zuschuss.

Gut, dass die Zelte von Westenergie Schutz vor dem heftigen Gewitter mit Platzregen kurz vor Ende des Festes boten.

Fotos und Text: Erika Küpper

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 6.